Supraleitertechnologie für zukunftssichere Stromnetze

Höhere Kapazität. Optimierte Kurzschluss-Sicherheit. Vereinfachter Netzausbau.

Superconductor Activity
 

Nexans zählt zu den größten Kabelherstellern der Welt und ist zugleich ein führendes Unternehmen der Supraleiterindustrie. Supraleiter haben keinen elektrischen Widerstand und können sehr hohe Ströme praktisch ohne Verluste übertragen. Mit diesen Eigenschaften eröffnen sie der Energietechnik grundlegend neue Möglichkeiten.

Nexans entwickelt und produziert energietechnische Systeme auf der Basis von Supraleitern. Im Mittelpunkt stehen Produkte, die bessere Voraussetzungen für den zukunftsorientierten Umbau, die Erweiterung und den Neubau der Stromnetze schaffen: 
 

Supraleitende Kabel Nexans liefert kompakte supraleitende Kabel, mit sehr geringer Impedanz, die große Energiemengen auf begrenztem Raum transportieren können. Netzbetreibern bietet diese innovative Kabeltechnologie wichtige Vorteile bei der Modernisierung der Stromversorgung in Ballungsräumen.

Auch der Ausbau hoch beanspruchter Abschnitte in Hochspannungsnetzen, der Transport sehr großer Strommengen an netzübergreifenden Knotenpunkten und die Hochstromübertragung für technische Zwecke gehören zu den Einsatzfeldern unserer auf Hochtemperatursupraleitern (HTS) basierenden Kabel.

Nexans SFCL Vattenfall Supraleitende Strombegrenzer (SFCL von Superconducting Fault Current Limiter) von Nexans schützen Stromnetze und ihre technischen Anlagen vor Überlasten, die unter anderem durch Kurzschlüsse entstehen. Netze, die mit Strombegrenzern ausgerüstet sind, können höher ausgelastet werden. Sie lassen sich einfacher miteinander koppeln, dadurch weiträumiger vermaschen und flexibler nutzen. SFCL reduzieren den Verschleiß konventioneller netztechnischer Betriebsmittel und helfen, dezentrale Anlagen zur Stromerzeugung effizient in die Versorgung zu integrieren. Sie eröffnen diese Möglichkeit vielfach auch dort, wo die Auslegung der Netzinfrastruktur eine Anbindung mit herkömmlicher Technologie nicht gestatten würde.

Bei der Entwicklung supraleitender energietechnischer Systeme können wir auf unternehmenseigene Hochstrom- und Hochspannungs-Prüffelder zurückgreifen. Diese Anlagen können wir unseren Kunden auch für Entwicklungs- und Erprobungsprojekte aus anderen Bereichen der Energietechnik zur Verfügung stellen.