Markt und Herausforderung (Handel und Installateure)

Titanex

Der Geschäftsbereich – Handel und Installateure – umfasst alle Aktivitäten rund um die Betreuung der Großhändler, Master-Distributoren und Installateure.

Der deutsche Markt ist mit einem Investitionsvolumen von rund 2,0 Mrd. Euro (1,2 Mrd. Euro standard) der größte in Europa. Dies ist getrieben durch das hohe und stabile Investitionsniveau der Bau- und Gewerbebranche, einer freundlichen Konjunktur im Inland, als auch einer starken Position Deutschlands im Bereich Export.

Ein Großteil der Waren und Dienstleistungen kommen in Deutschland zum Einsatz, jedoch weisen die Master-Distributoren einen Exportanteil von rund 30% aus.

In Deutschland gibt es fünf große Master-Distributoren, die rund 50% des Marktes auf sich konsolidieren. Die andere Hälfte konsolidiert sich im Bereich des Großhandels, der von sechs Großhandelsunternehmen bestimmt wird. Führend ist in Deutschland das Großhandelsunternehmen Sonepar, wie auch im Rest Europas. Der klassische Großhandel hat in den letzten Jahren einen deutlichen Anteil seines Einkaufsvolumens von den Master-Distributoren abgezogen und übernimmt wieder verstärkt die Aufgabe der Lagerung, Warenbereitstellung und den Beschaffungsprozess in Zusammenarbeit mit den Produzenten.

Der Markt wurde in den letzten Jahren stark durch das Thema Bauprodukte-Verordnung (BauPVo) geprägt, welches zu enormen Aufwand im Bereich Daten und Dokumentationsmanagement geführt hat. Des Weiteren hat sich in Deutschland der Produkt-Klassifikationsstandard „ETIM“ in der Breite etabliert. Dieser ist u.a. Voraussetzung für die weitere Verlagerung der Beschaffungs- und Verkaufsprozesse in die digitale Welt des Onlinehandels.

Die wesentliche Herausforderung in den kommenden Jahren wird die Aufgabe sein, den Digitalisierungsprozessen im Bereich der Beschaffung und des Warenbereitstellungsprozesses Seitens der Produzenten zu folgen. Eine transparente, optimierte und störungsfreie Prozesskette wird kritischer Erfolgsfaktor in der Zukunft und in der Kooperation zwischen Produzent und Kunde.