Besserer Brandschutz in Zügen mit den Nexans-Kabeln aus dem Sortiment FLAMEX® SI-FR

FLAMEX® SI-FR stellt Notfallfunktionen auch in kritischen Brandsituationen sicher

Hannover, 24. April 2017 – Nexans bietet mit dem Sortiment FLAMEX® SI-FR feuerbeständige Kabel für Versorgungs-, Schalt- und Steuerungssysteme in Zügen, die die Sicherheit der Passagiere erhöhen. Die Kabel hemmen im Brandfall die Flammenausbreitung und die Entwicklung von Rauchgasen. Sie gewähr-leisten im Notfall die Integrität der Stromkreise und ermöglichen es, die Passagiere nach einem Brandaus-bruch an einem sicheren Ort aus dem Zug zu lassen. Die Kabel verschaffen somit wertvolle Zeit, die insbe-sondere bei Ausbruch des Brandes in einem Tunnel wichtig ist.

Die Kabel des Sortiments FLAMEX® SI-FR sind für die anspruchsvollen Bedingungen im Bahnverkehr aus-gelegt (Temperaturschwankungen, Schnee, Regen, UV-Exposition, starke Vibrationen etc.). Sie kommen mit Temperaturen bis 170 °C und einer maximalen Spannung von 3 bis 6 kV zurecht und sind daher be-sonders für den gewichtsoptimierten Einsatz in Umgebungen mit hohen Temperaturen geeignet. Die Ver-sorgungs-, Schalt- und Steuerungs- sowie Kommunikationskabel des FLAMEX®-Sortiments entsprechen den Anforderungen gemäß EN 45545-2 an Produkte für die höchste Gefährdungsstufe sowie den Vorga-ben der Normen EN 50200 und IEC 60331 hinsichtlich des Feuerwiderstands. Des Weiteren erfüllen sie die Auflagen der RoHS-Richtlinie (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe).

Ihr Kontakt

Marion Gauler Communication
Telefon +49 511 676 2362
Fax +49 511 676 2480
marion.gauler@nexans.com

Nexans Deutschland

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 11.000 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2016 beträgt etwa 1 Mrd. Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know-how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.de