NEXANS LIEFERT KABEL FÜR DIE ENERGIEVERSORGUNG DES GRÖSSTEN KALIBERGWERKS DER WELT

Nexans schließt Vertrag mit einer Laufzeit von acht Jahren über die Lieferung von Energiekabeln und damit verbundene Dienstleistungen für das Kalibergwerk Mosaic K3 in Kanada ab

Paris La Défense, 16. Oktober 2017 – Da das weltweite Bevölkerungswachstum immer weiter voranschreitet, ist abzusehen, dass Kalisalz als einer der wichtigsten Bestandteile von Dünger für die Landwirtschaft für die Zukunft des Planeten immer bedeutender wird. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat Mosaic, der weltweit führende Hersteller von Düngemitteln auf der Basis von Kalisalzen und Phosphaten, Nexans im Rahmen eines Erweiterungsprojekts über 1,7 Milliarden Dollar mit der Lieferung von Energiekabeln und den damit verbundenen Dienstleistungen beauftragt. Durch das Projekt wird der Standort K3 in Kanada bis 2024 zum größten Kalibergwerk der Welt.


Nexans to Power the World’s Largest Potash MineMosaic hat sich für Nexans entschieden, da der Konzern in der Lage ist, innovative Kabel von hoher Qualität zu liefern, die auch in anspruchsvollen Bergbauumgebungen sehr langlebig sind. Nexans wird vor Ort zudem hochmoderne Schulungs- sowie technische Unterstützungsleistungen erbringen.
Wir freuen uns, an der Realisierung der ehrgeizigen Wachstumspläne von Mosaic K3 mitwirken zu dürfen. Der Vertrag, den wir mit dem Unternehmen geschlossen haben, stärkt die Position von Nexans als weltweit führender Hersteller von Kabelsystemen für den Berg- und Tagebau“, so Steven Vermeulen, Executive Vice President Nexans Americas. „Diese Vereinbarung stützt sich auf eine zehn Jahre andauernde partnerschaftliche Geschäftsbeziehung zwischen unseren Unternehmen und eine enge Kooperation mit unserem Vertriebspartner, dessen Kompetenz in den Bereichen Logistik und Kabelmanagement unsere technologischen Lösungen perfekt ergänzt.“  
Die ersten Kabel werden im Nexans-Werk AmerCable in El Dorado (Arkansas) gefertigt und sollen im ersten Quartal 2018 geliefert werden. Nexans stellt insgesamt mehr als 1300 km CSA-zertifizierte Kabel für das Bergwerk K3 bereit, darunter ein Bergbau-Versorgungskabel und eine Energieschlauchleitung von Typ SHD-GC der Marke Tiger®.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Financial Communication
Telefon +33 1 78 15 05 41
michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Nexans ist aktives Mitglied von Europacable, dem europäischen Verband der Draht- und Kabelhersteller. Der Konzern ist Unterzeichner der Industrie-Charta von Europacable, mit der sich die Verbandsmitglieder gemeinsamen Grundsätzen und Zielen für die Entwicklung ethisch unbedenklicher, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel verpflichten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.com