TITARC: Der Unterschied liegt im Detail!

Unsere Schweißleitungen H01N2-D haben einen feinstdrähtigen Leiteraufbau nach Klasse 6 gem. IEC 60228. Damit differenziert sich Nexans vom Wettbewerb, da es sich hierbei nicht um einen im Markt implementierten Standard handelt.

Das ist nicht der einzige Unterschied, denn Nexans bietet zudem ein Kabeldesign mit vernetzter Isolation aus Gummi und nicht eine auf PVC basierende Lösung an. Das gesamte Kabel ist daher flexibler, hat geringere „Rückstellkräfte“ und eine längere Lebensdauer.

 

Dies ist eine wichtige Eigenschaft, da der Anwender beispielsweise den Elektrodenhalter halten muss und der längere Lebenszyklus eine wirtschaftlich höhere Effizienz aufzeigt. Bei automatischen maschinengeführten Anwendungen sind die zu beherrschenden Kräfte ebenfalls reduzierter und die Kabelführung ist einfacher zu realisieren.

titarc
     

Ihr Kontakt

Sascha Buckschewski di-team.nd@nexans.com

Über Nexans

Nexans, weltweit führender Hersteller modernster Kabel- und Anschlusslösungen, macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten und innovativen Dienstleistungen. Seit über einem Jahrhundert überzeugt Nexans vor allem durch seine Innovationskraft, die es dem Konzern ermöglicht, gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine sicherere, intelligentere und erfolgreichere Zukunft zu gehen. Als bedeutender Akteur der Energiewende und im Bereich des exponentiellen Wachstums von Datenvolumen ist Nexans heute im Dienste seiner Kunden in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Building & Territories (insbesondere Utilities, intelligente Netze, E-Mobilität), High Voltage & Projects (insbesondere Offshore-Windparks, Unterseenetze, Land High Voltage), Telecom & Data (insbesondere Datenübertragung, Telekommunikationsnetze, Hyperscale-Rechenzentren, LAN-Verkabelungslösungen) sowie Industry & Solutions (insbesondere erneuerbare Energien, Transport, Öl- und Gasindustrie, Automatisierung). Die soziale Verantwortung des Unternehmens (Corporate Social Responsibility – CSR) stellt die Basis für die Grundsätze dar, die bei den Aktivitäten und internen Praktiken von Nexans Anwendung finden. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die Verpflichtung des Konzerns zur Entwicklung ethisch vertretbarer, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel bildet die Grundlage für sein aktives Engagement in führenden Branchenverbänden wie Europacable, der National Electrical Manufacturers Association (NEMA), der Féderation Internationale des Fabricants de Câbles (ICF) oder dem Conseil International des Grands Réseaux Electriques (CIGRÉ), um nur einige zu nennen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 34 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com