CIGRÉ-Tagung 2018: Nexans präsentiert seine hochmodernen Hochspannungskabel-Lösungen zum Stromtransport unter Wasser und an Land

Auf der CIGRE-Sitzung 2018 wird Nexans seine hochmodernen schlüsselfertigen Verkabelungssysteme für Energieprojekte vorstellen und die neuesten Ergebnisse der F&E-Projekte im Rahmen der Studienkomitees und Arbeitsgruppen der Veranstaltung vorstellen.

Der Konzern stellt seine komplette Produktpalette an Verkabelungssystemen und -lösungen für Transportnetze vor, insbesondere seine Hochspannungslösungen im Bereich Wechselstrom (AC) und Gleichstrom (DC) für Anwendungen unter Wasser oder an Land, seine Supraleitersysteme sowie seine Kabelrecycling-Dienstleistungen.

Paris La Défense, 24. August 2018 – Der kontinuierliche Anstieg des weltweiten Bedarfs an Stromtransporten erfordert eine neue Generation an leistungsfähigeren und effizienteren Stromnetzen. Vor fast einem Jahrhundert haben sich Experten aus der Branche im CIGRÉ (Conseil International des Grands Réseaux Électriques) zusammengeschlossen, um den Wissensaustausch zu fördern und die elektrischen Netze von heute und morgen zu verbessern. Anlässlich der CIGRÉ-Tagung 2018 präsentiert Nexans seine schlüsselfertigen Verkabelungssysteme sowie seine jüngsten F&E-Fortschritte in verschiedenen Gutachterausschüssen und Arbeitsgruppen.

CIGRE 2018: Nexans presents its state-of-the-art HV cable solutions for submarine and land transmission networks

Nexans ist bereits seit mehreren Jahrzehnten aktives Mitglied im Technischen Ausschuss (CT) sowie in verschiedenen Gutachterausschüssen (CE) und Arbeitsgruppen (GT) des CIGRÉ und trägt mit seinem Fachwissen im Bereich isolierter Kabel zu deren Arbeit bei. In diesem Jahr halten renommierte Experten des Konzerns technische Vorträge über die Zukunft der Netze, in denen Bewehrungsverluste bei Dreileiter-Unterseekabeln und elektromagnetische Interferenzen in Parallelschaltungen von Gleichstrom-Hochspannungskabeln im Vordergrund stehen. Zudem veranstaltet Nexans ein privates Seminar, in dem seine jüngsten Innovationen im Bereich Hochspannungstransport vorgestellt werden.

Als Partner bei schlüsselfertigen Energieprojekten unterschiedlichsten Umfangs und unterschiedlichster Komplexität präsentiert Nexans sein komplettes Produkt- und Serviceangebot für Land- und Unterwasser-Stromnetze, insbesondere seine innovativen Hochspannungslösungen für Gleich- und Wechselstrom sowie die entsprechenden Dienstleistungen und Zubehör-Sortimente. Neben Kabelsystemen für Erd- und Freileitungen stellt der Konzern auch seine Unterseekabel-Lösungen vor, insbesondere Stromverbindungen, Infield-Kabel bis 66 kV, Exportkabel für Offshore- bzw. schwimmende Windkraftanlagen sowie Verbindungskabel für Erdöl- und Gasanlagen.

Des Weiteren können die Teilnehmer der CIGRÉ-Tagung mehr über die Nexans Aurora erfahren, das neue Kabelverlegeschiff des Konzerns, das über eine Abrollplattform mit einer Kapazität von 10.000 Tonnen verfügt. Die Nexans Aurora wird eine entscheidende Rolle bei der Installation der Hochspannungs-Unterseekabel des Konzerns spielen, die die weltweite Energieversorgung verbessern und insbesondere dabei helfen sollen, Offshore-Windkraftanlagen an das Versorgungsnetz anzuschließen, um die Elektrifizierung von Offshore-Erdölanlagen und die Vernetzung zwischen verschiedenen Ländern zu unterstützen.

Zudem präsentiert Nexans seine Supraleiterkabel-Lösungen für MS- und HS-Netze sowie ein DC-Kabelmuster mit 320 kV und stellt so seine Kompetenzen im Bereich Supraleitersysteme unter Beweis. Bei dem Kabelmuster handelt es sich um das weltweit erste Hochspannungs-Supraleiterkabelsystem, das mit Gleichstrom funktioniert. Das System wurde im Rahmen des Demo-5-Projekts entwickelt, das Nexans im Kontext des von der Europäischen Kommission finanzierten Programms Best Paths durchgeführt hat. Der Konzern hat die Komponenten für den Prototyp hergestellt, der derzeit im HS-Labor von Nexans in Hannover installiert wird. Die ersten Tests mit dem Prototypen sind für Ende dieses Jahres geplant.

 

CIGRE 2018
Paris, France - Palais des Congrès
Stand 265

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Financial Communication
Telefon +33 1 78 15 05 41
michel.gedeon@nexans.com
Ksenia Kanareva Press relations
Telefon Tel: +33 (0) 1 78 15 04 74
ksenia.kanareva@nexans.com
Marième Diop Financial Communication
Telefon +33 1 78 15 05 40
marieme.diop@nexans.com

Über Nexans

Nexans, weltweit führender Hersteller modernster Kabel- und Anschlusslösungen, macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten und innovativen Dienstleistungen. Seit über einem Jahrhundert überzeugt Nexans vor allem durch seine Innovationskraft, die es dem Konzern ermöglicht, gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine sicherere, intelligentere und erfolgreichere Zukunft zu gehen. Als bedeutender Akteur der Energiewende und im Bereich des exponentiellen Wachstums von Datenvolumen ist Nexans heute im Dienste seiner Kunden in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Building & Territories (insbesondere Utilities, intelligente Netze, E-Mobilität), High Voltage & Projects (insbesondere Offshore-Windparks, Unterseenetze, Land High Voltage), Telecom & Data (insbesondere Datenübertragung, Telekommunikationsnetze, Hyperscale-Rechenzentren, LAN-Verkabelungslösungen) sowie Industry & Solutions (insbesondere erneuerbare Energien, Transport, Öl- und Gasindustrie, Automatisierung). Die soziale Verantwortung des Unternehmens (Corporate Social Responsibility – CSR) stellt die Basis für die Grundsätze dar, die bei den Aktivitäten und internen Praktiken von Nexans Anwendung finden. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die Verpflichtung des Konzerns zur Entwicklung ethisch vertretbarer, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel bildet die Grundlage für sein aktives Engagement in führenden Branchenverbänden wie Europacable, der National Electrical Manufacturers Association (NEMA), der Féderation Internationale des Fabricants de Câbles (ICF) oder dem Conseil International des Grands Réseaux Electriques (CIGRÉ), um nur einige zu nennen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 34 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com