Nexans unterzeichnet Vertrag in Höhe von 80 Millionen Euro über Bereitstellung von Energieinfrastrukturkabeln in Katar

Umspannwerk ChilcaParis, 30. Juni 2008 – Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, hat von der Qatar General Electricity and Water Corporation (KAHRAMAA) den Zuschlag für ein Projekt im Wert von 80 Millionen Euro über ein Stromübertragungssystem erhalten.

Der Vertrag wurde von einem Konsortium unter der Leitung von Prysmian im Rahmen eines globalen Projekts mit einem Volumen von 168 Millionen Euro unterzeichnet.

Beide Konzerne werden Leistungen in den Bereichen Konstruktion, Produktion, Verlegung und Inbetriebnahme von 161 km Hoch- und Höchstpannungs-Erdkabeln  (132 kV und 220 kV) erbringen.

Die Verlegung beginnt voraussichtlich 2008 und soll im Januar 2010 abgeschlossen sein.

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans

Mit Energie als Grundlage seiner Entwicklung bietet Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, eine umfangreiche Produktpalette an Kabeln und Kabellösungen. Der Konzern ist ein Global Player auf den Märkten Infrastruktur, Industrie und Bauwesen und lokale Datenübertragungsnetze. Nexans ist auf unterschiedlichste Marktsegmente ausgerichtet, die von Energie, Transport und Telekommunikation über Schiffbau, Öl und Gas, Kernkraft, Automotive und Elektronik bis hin zu Luft- und Raumfahrt, Handling und Automatisierung reichen. Mit Herstellungsbetrieben in 39 Ländern und Büros und Vertretungen weltweit beschäftigt Nexans insgesamt 22.800 Mitarbeiter und hat 2007 einen Umsatz von 7,4 Mrd. Euro erwirtschaftet. Nexans ist ein an der Pariser Börse NYSE notiertes Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter

www.nexans.de