Silikonfreie INFIT™-Sicherheitskabel ermöglichen Funktionserhalt im Brandfall auch ohne Glimmerband

Nexans stellt sein neue Kabelserie „ALSECURE Premium INFIT™“ anlässlich der Fachmesse Light+Building vor (Frankfurt am Main, 11.-16.4.2010, Halle 8.0, Stand A14)

Nürnberg, 12. April 2010 – Unter dem Namen ALSECURE Premium INFIT™ führt die Nexans Deutschland GmbH eine neue Serie von Kabeln mit Funktionserhalt ein. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen Kabeln – in der Lage, auch während eines Brandes Energie oder Daten zu übertragen, sogar wenn der Kunststoffmantel und die -isolierung schon verbrannt sind. So ist es möglich, dass zum Beispiel Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, Ventilatoren oder Pumpen auch in Brandbereichen zuverlässig arbeiten und das Gebäude bei einem Feuer sicher evakuiert werden kann.


INFIT™ Für E30/E90-Kabel mit Funktionserhalt ist die Verwendung von Glimmerband üblich. Allerdings ist ihre Verlegung und Installation aufwändig. Nexans hat deswegen die silikonfreie Isolierung INFIT™ entwickelt. Sie macht das Glimmerband überflüssig, die Kabel sind aber genauso feuerbeständig. Durch den Verzicht auf das Glimmerband wird das Abisolieren der Leiter deutlich erleichtert. Das bedeutet einen erheblichen Komfortgewinn für den Installateur. Zusätzlich erleichtert INFIT™ die Verlegung, da das neue Kabel flexibler ist. Während andere Lösungen ohne Glimmerband eine geringere Robustheit aufweisen, halten INFIT™-Kabel ähnlichen mechanischen Beanspruchungen stand wie solche mit Glimmerband und VPE-Isolierung. Installateure müssen sich also nicht umgewöhnen, sondern können Nexans-Kabel der Serie ALSECURE Premium INFIT™ sogar noch einfacher verlegen.


Die Entwicklung der neuen Isolierung wurde kürzlich abgeschlossen, derzeit läuft die Brandtest- und Zulassungsphase. Erhältlich sind die neuen INFIT™-Kabel voraussichtlich ab Herbst 2010.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans Deutschland

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 6.240 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2008 beträgt ca. 936 Mio Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.de