Cadmiumfreie Drähte: zugfest und umweltfreundlich

Nexans erläutert sein Spektrum an Cd-freien Drähten auf der Fachmesse wire in Düsseldorf, 12. bis 16. April 2010, Halle 09, Stand B42

Bramsche/Neunburg vorm Wald, 12. April 2010 – Mit Drähten auf Basis cadmiumfreier Kupferlegierungen bietet die Nexans Deutschland GmbH denjenigen Anwendern eine umweltfreundliche Lösung, die ein Material mit besonders hoher mechanischer Belastbarkeit benötigen. Nexans vertreibt in Deutschland Qualitäten, die starker mechanischer Beanspruchung standhalten und den europäischen Bestimmungen genügen – in der EU wurde die Verwendung von Cadmium in Drähten und Kabeln verboten. Aufgrund des Eigenschaftsmixes der Kupferlegierungen werden sie zum Beispiel in der Automobilindustrie oder beim Militär verwendet – Beispiele für Einsatzgebiete, in denen Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und kompromisslose Sicherheit zu den primären Zielen gehören.

Auf die individuellen Anforderungen nimmt Nexans durch das Ziehen diverser Durchmesser Rücksicht. Wie normale Kupferdrähte sind auch die Cd-freien Legierungen in verschiedenen Querschnitten bis zu einem Drahtdurchmesser von 0,05 mm erhältlich.

Dabei sorgen die Qualitätsprozesse und -maschinen der Nexans-Werke Bramsche und Neunburg vorm Wald für gleichbleibend hohe Qualität vom ersten bis zum letzten Meter einer Charge.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans Deutschland

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 6.240 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2008 beträgt ca. 936 Mio Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.de