Gigabit Ethernet Switch für anspruchsvolle Netzwerkverbindungen

Nexans präsentiert neue iGigaSwitch-54x-Serie auf der Hannover Messe (19.-23.4.2010, Halle 13, Stand C89)

Hannover, 19. April 2010 – Nexans Active Networking Systems präsentiert den neuen Switch iGigaSwitch 54x der iSeries-Familie. Die speziell für den Energiemarkt konzipierten iGigaSwitch-54x-Systeme verfügen über bis zu fünf Ethernetschnittstellen, die Übertragungsleistungen von 10 Mbit/s über 100 Mbit/s bis zu 1 Gbit/s bieten, sowie über zwei Gigabit-SFP-Slots (Small Form-factor Pluggable). Diese unterstützen handelsübliche Transceiver für Lichtwellenleiter oder Kupferkabel und verfügen neben einer automatischen Umschaltung von 100 Mbit/s auf 1 Gbit/s auch über eine Diagnose-/Alarmfunktion.

Mit entsprechenden Steckmodulen wie Fast Ethernet oder Gigabit Ethernet SFP lassen sich die Schnittstellen des Geräts schnell auf die jeweils gewünschte Applikation abstimmen. Alle Kupferports sind mit Power over Ethernet ausgestattet. So können bis zu vier Power-over-Ethernet-Geräte, wie zum Beispiel WLAN Access Points, Video-Kameras oder IP-Telefone, direkt über die Datenleitungen gespeist werden. Der Anwender kann die Geräte dank automatischer Funktionen (plug and play) ohne besondere IT-Kenntnisse einfach in Betrieb nehmen. Ebenso leicht lassen sich die angeschlossenen Geräte im Fehlerfall schnell austauschen, da die iGigaSwitch-54-Systeme ein intelligen-tes Konfigurationsmanagement sowie eine Speicherkarte mit eigener MAC-Adresse besitzen. Die Konfiguration eines Switches wird mehrfach redundant gesichert und kann über Standard WEB-Interface, Telnet oder SNMP angepasst werden. Die Switchsysteme sind schnell auf der Hutschiene zu montieren und unterstützen verschiedene Security- sowie schnelle Redundanz-Verfahren.

Die Nexans-Switch-Serie ist für robuste Industrieanwendungen konzipiert. Einsatzgebiete und Anwendungen der neuen Switchfamilie sind unter anderem die Steuerung von Windkraftanlagen, die Vernetzung und Automatisierung von Transformatorstationen, die Zählerfernabfrage und die Videoüberwachung, zum Beispiel auf Flughäfen und Bahnhöfen. Auch die Verkehrstelematik und die Steuerung von Maschinen sind Beispiele für die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der iGigaSwitch-54x-Systeme. Für einen wirtschaftlichen und flexiblen Einsatz sind die Geräte einem breiten Eingangsspannungs- und Betriebstemperaturbereich (-40 °C bis +85 °C) angepasst.

Die Geräte der Serie iGigaSwitch 54x übertragen schnell, zuverlässig und sicher alle Daten eines industriellen Kommunikationsnetzes und sind ein integraler Bestand eines intelligenten Energienetzwerks, Smart Grid. Die Unterstützung des IEC-61850 Standards, der eine durchgängige Kommunikation vom Kraftwerk über die Verteilnetze bis hin zu den Umspannanlagen ermöglicht, eröffnet Energieunternehmen neue Möglichkeiten zum effizienten, flexiblen und herstellerunabhängigen Netzbetrieb.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans Deutschland

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 6.240 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2008 beträgt ca. 936 Mio Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.de