Schwer entflammbare ALSECURE-Kabel zur direkten Erdverlegung lösen bisherige Brandschutz-Mittelspannungskabel ab

Nexans präsentiert Muster der Kabelserie auf der POWERGRID Europe, 8. bis 10. Juni 2010, Amsterdam, an Stand S39

Hannover, 7. Juni 2010 – Schwer entflammbare Mittelspannungskabel der Serie ALSECURE eröffnen Sparpotenziale: Im Gegensatz zu den gängigen Brandschutzkabeln mit HM4-Mantelmischung lassen sie sich direkt in der Erde verlegen, bieten jedoch die gleiche Sicherheit im Brandfall. Dafür sorgt eine von der Nexans Deutschland GmbH entwickelte und zum Patent angemeldete Mantelmischung. Sie ist halogenfrei, schwer entflammbar, hemmt die Brandfortleitung und entwickelt unter Feuereinwirkungen keine giftigen oder korrosiven Gase. Sie setzt außerdem auch deutlich weniger Rauch frei als herkömmliche PVC-Kabel. Einzigartig ist: Der neue Mantelwerkstoff bietet nicht nur die mechanische Festigkeit von Polyethylen hoher Dichte und erfüllt die HM4-Anforderungen, er nimmt auch quasi keine Feuchtigkeit auf. Das ermöglicht die direkte Erdverlegung ohne Verlegerohre. Ob im Kraftwerk, Stromverteilnetz, Gewerbepark oder zum Beispiel bei der Bahn – wo hohe Brandschutzanforderungen und der Wunsch nach Erdverlegung zusammentreffen, spielt die ALSECURE-Serie ihre Vorzüge aus. Da Nexans diese neuen Mittelspannungskabel zu vergleichbaren Preisen anbieten kann, werden die jeweiligen HM4-Typen ab sofort durch ihr ALSECURE-Pendant abgelöst.


Nexans hat bereits für viele Projekte halogenfreie Erdkabel geliefert, zum Beispiel für neue Abschnitte der Istanbuler U-Bahn oder für das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld der E.ON Kernkraft GmbH, wo die Mittelspannungskabel zur Anbindung einer Umspannstation dienen. Interessenten können die schwer entflammbaren Mittelspannungskabel der ALSECURE-Serie auf der POWERGRID Europe in Amsterdam kennen lernen. Auf der Kongress-Messe vom 8. bis 10. Juni präsentiert das Nexans-Team Kabelmuster auf Stand S39.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans Deutschland

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 7.260 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2010 beträgt ca. 810 Mio Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.de