Nexans stellt auf „grüne“ Kabeltrommeln um

Alle neuen Kabeltrommeln, die Nexans in Europa einsetzt, sind PEFC™ zertifiziert

Paris, 22. Juni 2010 – Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, verstärkt sein Engagement  für nachhaltige Entwicklung durch die Umstellung auf „grüne“ Kabeltrommeln.  Im Rahmen dieser Initiative möchte Nexans in Zusammenarbeit mit seinen Holztrommel-Lieferanten der weltweit erste Kabelhersteller werden, der nach PEFC™(Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) zertifizierte Kabeltrommeln verwendet.

Green DrumsNexans hat allein in den Ländern der Europäischen Union rund 350.000 Kabeltrommeln aus Holz im Umlauf. Diese sind wiederverwendbar und werden je nach Alter und Zustand im jährlichen Rhythmus ersetzt. Ab 2010 ersetzt Nexans alte Kabeltrommeln nur noch durch „grüne“ Trommeln, die aus PEFC™-zertifiziertem Holz hergestellt sind und das prägnante PEFC™-Siegel tragen. Da dieses Projekt von der Verfügbarkeit von zertifiziertem Holz abhängig ist, wird es zunächst in Europa durchgeführt.

„Im Rahmen unserer Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung sind wir in der Lage,  ausführliche Ökobilanzen der Nexans-Kabel – von der Produktion bis zum Ende des Lebenszyklus – durchführen. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und beziehen auch die Kabeltrommeln in dieses Verfahren mit ein“, erläutert Pascal Portevin, Nexans Senior Corporate Executive Vice President. „Die Umstellung auf „grüne“ Kabeltrommeln ist ein perfektes Beispiel für unser Bestreben, jedes Glied der Wertschöpfungskette an der nachhaltigen Entwicklung zu beteiligen: den Trommelhersteller, den Kabelhersteller, die Vertriebsstelle wie auch das Installationsunternehmen.“

Warum PEFC™-Holz?

Hinter dem Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC™) steht die größte Waldzertifizierungsorganisation der Welt. Ziel des Programms ist es, die nachhaltige Waldbewirtschaftung – d. h. die umweltgerechte, sozial verträgliche und wirtschaftlich tragfähige Bewirtschaftung von Wäldern – durch die Zertifizierung von Wäldern durch unabhängige Dritte zu fördern. Produkte mit dem PEFC-Siegel bieten die Sicherheit, dass ihr Grundstoff Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

Nexans, an der Speerspitze einer nachhaltigen Zukunft

Neben der Initiative zur Umstellung auf „grüne“ Kabeltrommeln hat Nexans auch ein Programm zum Ausgleich seiner durch Geschäftsflüge erzeugten Treibhausgasemissionen aufgelegt. Ferner umfasst die Nexans-Politik für nachhaltige Entwicklung diverse weitere Maßnahmen wie etwa zertifizierte Umweltmanagementsysteme und Arbeitsschutzprogramme an den Produktionsstandorten. Im Rahmen seines Angebots liefert Nexans seinen Kunden Lösungen für nachhaltige Gebäude, energieeffiziente Rechenzentren, intelligentes Infrastrukturmanagement und erneuerbare Energien (z.B. Wind- und Sonnenenergie) sowie Recyclinganlagen.    

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans

Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, stellt die Energie in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit und bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen. Als einer der wichtigsten Akteure auf dem Infrastrukturmarkt sowie in der Industrie, der Baubranche und auf dem Markt für lokale Datennetzwerke entwickelt Nexans Lösungen für Energie-, Transport- und Telekommunikationsnetzwerke, den Schiffsbau, die Erdölchemiebranche, die Nuklearindustrie, die Automobilindustrie, Anbieter von Schienenfahrzeugen, die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nachhaltige Entwicklung bildet einen integralen Bestandteil der globalen Betriebs¬strategie von Nexans, das sich seiner Verantwortung als Industrie¬unternehmen bewusst ist. Zu den Initiativen, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren, gehören kontinuierliche Innovationen in den Bereichen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie die Anwendung von sicheren und umwelt¬schonenden Industrieprozessen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit 23.700 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2010 einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext in Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexans.com.