Nexans erhält wichtigen Auftrag von BP zur Lieferung von Unterwasser-Versorgungsleitungen für Nordsee-Gasfeldprojekt

Zusammenarbeit von Nexans und BP durch Gasfeldprojekt Devenick weiter ausgebaut

Paris, 19. Oktober 2010 – Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, hat von BP Exploration Operating Company Ltd. Aberdeen einen Auftrag in Höhe von über 14 Mio. Euro für die Lieferung von Unterwasser-Versorgungsleitungen für das Devenick-Gasfeld in der Nordsee erhalten.

Nexans wins major subsea umbilicals contract from BP for North Sea gas field projectDas Devenick-Gasfeld liegt in der Nordsee ca. 37 km nördlich der East Breagh-Plattform und 280 km vor der schottischen Küste. Das von Nexans gelieferte Versorgungsleitungssystem für das Entwicklungsprojekt Devenick umfasst vier Versorgungsleitungen: eine SSIV- (Subsea Isolation Valve) Versorgungsleitung, eine Hauptversorgungsleitung und zwei Infield-Versorgungsleitungen.

Die Versorgungsleitungen werden vom Nexans-Werk in Halden, Norwegen, hergestellt und im Frühjahr 2011 geliefert. Zusätzliche faseroptische und elektrische Elemente werden vom Nexans-Werk in Rognan in Norwegen geliefert. .

“Wir sind hoch erfreut, den Zuschlag für diesen wichtigen Auftrag über Versorgungsleitungen für das Devenick-Gasfeld erhalten zu haben. Das Projekt markiert einen weiteren Schritt in der bereits vor einigen Jahren während des Foinaven-Projekts etablierten sehr guten Zusammenarbeit mit der BP Exploration Operating Company Ltd. und wir freuen uns nun darauf, unsere Geschäftsbeziehung im Rahmen dieses sehr interessanten neuen Projekts auszubauen“, erklärt Krister Ganlie, Managing Director Umbilicals and Submarine High Voltage Business Group.

Der jüngste Auftrag von BP Exploration Operating Company Ltd. Aberdeen erfolgt zusätzlich zu dem Rahmenvertrag, den Nexans mit BP Exploration Production Inc. 2009 abgeschlossen hat. .

Über das Devenick-Gasfeld

Devenick ist ein Hochdruck- und Hochtemperatur-Gaskondensatfeld, das ca. 37 km nördlich von der East Breagh-Plattform liegt. Das Reservoir in Devenick befindet sich in den Blöcken 9/24b und 9/29a, die beide von BP betrieben werden. Entlang der Mittelachse der nominalen Route variiert die Wassertiefe von 112,5 m LAT (Lowest Astronomical Tide) im Block 9/24b-4 Devenick bis zu 131,5 m in einem breiten aufgefüllten Graben nördlich von East Breagh. Devenick wird zunächst durch zwei Bohrungen (S1 und S2) entwickelt, die mit einem Unterwasser-Verteilersystem verbunden sind.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans

Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, stellt die Energie in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit und bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen. Als einer der wichtigsten Akteure auf dem Infrastrukturmarkt sowie in der Industrie, der Baubranche und auf dem Markt für lokale Datennetzwerke entwickelt Nexans Lösungen für Energie-, Transport- und Telekommunikationsnetzwerke, den Schiffsbau, die Erdölchemiebranche, die Nuklearindustrie, die Automobilindustrie, Anbieter von Schienenfahrzeugen, die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nachhaltige Entwicklung bildet einen integralen Bestandteil der globalen Betriebs¬strategie von Nexans, das sich seiner Verantwortung als Industrie¬unternehmen bewusst ist. Zu den Initiativen, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren, gehören kontinuierliche Innovationen in den Bereichen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie die Anwendung von sicheren und umwelt¬schonenden Industrieprozessen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit 23.700 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2010 einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext in Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexans.com.