Nexans liefert umweltfreundliche Kabel für das GASCO-Projekt in Abu Dhabi

345 km Energie- und Kommunikationskabel, ausgestattet mit einer hochmodernen umweltfreundlichen Ummantelung, wurden im Rahmen eines Projektes für den Bau von Zusatzeinrichtungen am Standort Habshan5 von GASCO verlegt

Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, schließt demnächst einen Auftrag von Hyundai Engineering & Construction im Gegenwert von 9 Mio. Euro über die Lieferung von Energie- und Kommunikationskabeln ab. Diese Kabel sind mit einer hochmodernen, umweltverträglichen Isolierungstechnik ausgestattet und für den Bau von Zusatzeinrichtungen am Standort Habshan 5 von GASCO in Abu Dhabi bestimmt. Ca. 345 km Mittel- und Hochspannungsenergiekabel sowie Kommunikationskabel mit Isolierung vom Typ HFFR (halogenfrei und flammhemmend) oder HYPRON® wurden verlegt.

 
Das integrierte Gasprojekt in Habshan umfasst vier Erdgasaufbereitungsanlagen mit einer Gesamtkapazität von ca. 56 Mio. Kubikmetern pro Tag. Nach Inbetriebnahme wird der neue Komplex Habshan 5 täglich ca. 25 Mio. Kubikmeter marktfähiges Gas, 12.000 Tonnen verflüssigtes Erdgas und 50.000 Tonnen verflüssigten Schwefel produzieren.
 
Im Juli 2009 hat Abu Dhabi Gas Industries (GASCO) dem südkoreanischen Unternehmen Hyundai Engineering & Construction den EPC-Vertrag (Engineering, Procurement, Construction) erteilt. Im Rahmen des Projekts soll der Komplex Habshan 5 mit verschiedenen Zusatzeinrichtungen ausgestattet werden, die für seinen Betrieb unerlässlich sind (Dampferzeugung, Energieversorgung, Lagerung und Verladung von Schwefel, Entlastung der in Habshan/Bab bereits vorhandenen Einrichtungen, neue Erdgasleitungen und Aufbereitungsgebäude).
 
Nexans erhielt im April 2010 den Auftrag zur Lieferung der gesamten Mittel- und Hochspannungskabel sowie Kommunikationskabel, die für den Bau dieser Zusatzeinrichtungen erforderlich sind. Die letzte Lieferung wird im Januar 2011 erfolgen. Um eine größtmögliche Sicherheit vor Ort zu gewährleisten, liefert Nexans modernste Kabel mit HFFR-Isolierung aus Polyethylen sowie neuartige Kabel vom Typ HYPRON®. Diese Kabel wurden als umweltverträgliche Alternative zu Kabeln mit Bleiummantelung entwickelt und kommen in den Bereichen Energieversorgung sowie Steuerungs- und Instrumententechnik in der Erdöl- und Erdgasindustrie zur Anwendung. Darüber hinaus erfüllen die Mittelspannungskabel von Nexans als einzige die strengen Anforderungen im Hinblick auf Feuerbeständigkeit und Brandverzögerung.  
HYPRON®-Kabel sind aus drei koextrudierten Bestandteilen aufgebaut: einer Schicht aus AluPE (Aluminiumpolyethylen), einer HDPE-Ummantelung (Polyethylen mit hoher Dichte) sowie einer PA-Ummantelung (Polyamid). Diese neuartigen Kabel bieten den gleichen Schutz vor aggressiven petrochemischen Substanzen wie herkömmliche Kabel mit Bleiummantelung und sind darüber hinaus dank ihres niedrigeren Gewichts und ihres geringeren Durchmessers leichter zu handhaben und zu verlegen.
 
Die Hochspannungsenergiekabel wurden im Nexans-Werk in Hannover hergestellt, die Mittelspannungskabel am Standort Cheongwon in Korea und die Kommunikationskabel in Mehun in Frankreich.
 
 
Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit GASCO bei diesem wichtigen Projekt.Wir verdanken unseren Erfolg in hohem Maße der Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Werken von Nexans sowohl in technischer als auch in kaufmännischer Hinsicht. Dadurch erweist sich Nexans auch als weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung umweltverträglicher Produkte wie HYPRON®, die eine wirksame Alternative zu bleiummantelten Kommunikationskabeln bieten, und bei Kabeln mit flammhemmender Polyethylen-Ummantelung“, so Nicholas Ballas, Nexans Asia Pacific Area Executive Vice President.

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, stellt die Energie in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit und bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen. Als einer der wichtigsten Akteure auf dem Infrastrukturmarkt sowie in der Industrie, der Baubranche und auf dem Markt für lokale Datennetzwerke entwickelt Nexans Lösungen für Energie-, Transport- und Telekommunikationsnetzwerke, den Schiffsbau, die Erdölchemiebranche, die Nuklearindustrie, die Automobilindustrie, Anbieter von Schienenfahrzeugen, die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nachhaltige Entwicklung bildet einen integralen Bestandteil der globalen Betriebs¬strategie von Nexans, das sich seiner Verantwortung als Industrie¬unternehmen bewusst ist. Zu den Initiativen, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren, gehören kontinuierliche Innovationen in den Bereichen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie die Anwendung von sicheren und umwelt¬schonenden Industrieprozessen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit 23.700 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2010 einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext in Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexans.com.