Mit langer Lebensdauer: Kabelausrüstungen für Solaranlagen

Nexans stellt KEYLIOS™ Kabellösungen für Photovoltaik-Anlagen auf der Intersolar vor
(8. bis 10. Juni 2010, Halle C3, Stand C3.550)

Hannover/Mönchengladbach, 8. Juni 2011 – Das Kabelprogramm KEYLIOS™ von Nexans bietet Herstellern von Photovoltaik-Modulen oder Anschlussdosen, aber auch Installationsunternehmen, Projektentwicklern und Großhändlern eine breite Palette an zuverlässigen Kabellösungen rund um Solaranlagen. Ein Kernelement von KEYLIOS™ sind die ENERGYFLEX®-Kabel für Spannungen von 0,6 bis 1 kV mit vernetzter Polyolefin-Isolierung. Sie weisen neben hoher Leistungsfähigkeit und leichten Installationsmöglichkeiten eine Lebensdauer von bis zu 30 Jahren auf.

ENERGYFLEX® KabelENERGYFLEX®-Kabel für kurze Gleichstromverbindungen verbinden Photovoltaikmodule auf Dächern oder in Solarparks miteinander und stellen auch die Verbindung zur Array-Box oder zum Wechselrichter her. Die halogenfreien Kabel sind beständig gegen Ozon und UV-Strahlung sowie gegen extreme Temperaturen (-40 °C bis +120 °C). Dank ihrer feuerbeständigen Eigenschaften und der geringen Rauchentwicklung bieten sie im Brandfall erhöhten Brandschutz. Die vollständig recyclebaren Kabel sind LCIE-, TÜV-, UL- und IMQ-zertifiziert und erfüllen die RoHS- und REACH-Richtlinien. Sie passen auf alle gängigen Anschlüsse und sind zur einfachen Installation und Erkennung der Phasen farbmarkiert. ENERGYFLEX®-Kabel sind sowohl in Gummi, als auch in einer elektronenstrahlvernetzten Version (beides mit TÜV2-Approbation) erhältlich.

KEYLIOS™-Produktspektrum

Das KEYLIOS™-Sortiment deckt sämtliche Kabeltypen ab, die in privaten oder gewerblichen Photovoltaik-Anlagen oder in Solarparks benötigt werden. Die Bandbreite reicht von Photovoltaik-Niederspannungskabeln für die Verbindung der Module untereinander bis hin zu Kupfer-/Aluminiumkabeln zum Transport der Energie von den Vorsammlern bzw. den so genannten „Array-Boxes“ zu den Wechselrichtern. Neben halogenfreien Spezialkabel für sichere Dachinstallationen und Silikonkabel für extrem heiße oder kalte Umgebungen bietet der Kabel-Experte auch Erdungskabel zum Schutz vor Kurzschlüssen. Alle Bauteile sind vollständig kompatibel. Ebenso sind Lösungen zum Anschluss von Wechselrichtern, Transformatoren und Schaltanlagen erhältlich. Zur Überwachung und Steuerung eignen sich Kupfer- und Glasfaser-Lösungen – egal, ob es sich um Sensor- und Buskabel für Tracking-Systeme handelt oder um modernste LANs und aktive Switches für Kommunikation und Monitoring. Abgerundet wird das Kabelangebot von Nexans durch zahlreiche Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse der Solarbranche zugeschnitten sind: von der Überwachung und Steuerung über intelligente Internet-Gateways bis hin zu Ökobilanzierungen bzw. Lebenszyklusanalysen und -simulationen zur Entwicklung der optimalen Architektur.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Nexans Deutschland

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 7.260 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2010 beträgt ca. 810 Mio Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.de