Nexans erhält drei Großaufträge über die Lieferung von Hochleistungskabeln, die zur Verbesserung der Sicherheit des Schienenverkehrs und damit der Fahrgäste in Italien beitragen werden

Die staatliche italienische Bahngesellschaft RFI wird im Rahmen ihrer Modernisierungs- und Instandsetzungsprojekte in ganz Italien mehr als 2.700 km an speziellen Bahnsignal- und Telekommunikationskabeln von Nexans verlegen

Paris, 24. November 2011 – Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, hat von der staatlichen italienischen Bahngesellschaft Rete Ferroviaria Italiana (RFI) drei Großaufträge im Gesamtwert von rund 10 Millionen Euro über die Lieferung von speziellen Bahnsignal- und Telekommunikationskabeln erhalten. In den nächsten beiden Jahren werden im Rahmen von Modernisierungs- und Instandsetzungsprojekten in ganz Italien mehr als 2.700 km an Kabeln von Nexans verlegt, deren hohe Leistung und Zuverlässigkeit dazu beitragen werden, die Sicherheit des Schienenverkehrs und damit der Fahrgäste zu verbessern.

Nexans wins three major contracts to supply high-performance cables to improve safety for rail traffic and passengers in ItalyNexans hält eine starke Stellung als qualifizierter und von RFI voll zugelassener Hersteller und Lieferant sämtlicher Infrastrukturkabel, die bei der Bahngesellschaft zum Einsatz kommen. Die drei Großaufträge, die Nexans nach einer hart umkämpften Ausschreibung von RFI erteilt wurden, stärken und erweitern die Präsenz des Kabelherstellers im italieni-schen Eisenbahnsektor.

Die Signalkabel (des Typs EST 200 D) und die Telekommunikationskabel (der Typen TT241 und TT242) werden am Standort Battipaglia von Nexans in Italien hergestellt werden. Die Fertigung der Koaxialkabel für das dritte Projekt erfolgt an einem anderen Standort des Konzerns, dem Nexans-Werk in Mönchengladbach. Neben der Herstellung der Kabel stellt die auf die Anforderungen des Kunden abgestimmte Logistik einen wesentlichen Bestandteil der drei Aufträge dar, denn Nexans wird die Kabel in Übereinstimmung mit dem Installierungsplan direkt an die einzelnen Projektstandorte ausliefern.

„Diese drei Großaufträge stärken unsere Position als führender Lieferant von Infrastrukturkabeln für das im Ausbau befindliche italienische Schienennetz“, kommentiert Eric du Tertre, Leiter des Marktsegments Eisenbahninfrastruktur bei Nexans. „Wir unterhalten bereits seit vielen Jahren enge Geschäftsbeziehungen zu den technischen Abteilungen von RFI und entwickeln in enger Zusammenarbeit mit ihnen leistungsstarke Signal- und Telekommunikationskabel. Dieser bewährten technischen Kompetenz sowie unserer umfassenden logistischen Unterstützung verdanken wir diesen jüngsten Erfolg.“

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans

Nexans, eins der führenden weltweit agierenden Unternehmen in der Kabelindustrie, stellt die Energie in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit und bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen. Als einer der wichtigsten Akteure auf dem Infrastrukturmarkt sowie in der Industrie, der Baubranche und auf dem Markt für lokale Datennetzwerke entwickelt Nexans Lösungen für Energie-, Transport- und Telekommunikationsnetzwerke, den Schiffsbau, die Erdölchemiebranche, die Nuklearindustrie, die Automobilindustrie, Anbieter von Schienenfahrzeugen, die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nachhaltige Entwicklung bildet einen integralen Bestandteil der globalen Betriebsstrategie von Nexans, das sich seiner Verantwortung als Industrieunternehmen bewusst ist. Zu den Initiativen, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren, gehören kontinuierliche Innovationen in den Bereichen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie die Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit 23.700 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2010 einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext in Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexans.com oder http://www.nexans.mobi