Im Sinne der Umwelt: Nexans führt Rücknahmeprogramm für „grüne“ Trommeln ein

Paris, 17. Juli 2012 - Nexans, weltweit führendes Unternehmen der Kabelindustrie, führt ein Ökoprogramm ein, das die Rücknahme und Wiederverwendung seiner Holztrommeln vorsieht, und verstärkt so sein Engagement für eine nachhaltige Entwicklung.

Nexans rolls out green wooden cable drum return programmeDieses Rücknahmeprogramm stellt die derzeit letzte Phase der Ökoinitiative dar, die im Jahr 2010 von der Einkaufsabteilung von Nexans ins Leben gerufen wurde, um den Einsatz von Verpackungen umweltfreundlicher zu gestalten. Der Konzern stellte damals als erster Kabelhersteller weltweit auf Trommeln um, die die PEFC™-Zertifizierung erhalten hatten (Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung). Heute sind die „grünen“ Trommeln von Nexans sowohl nach PEFC (in Europa) als auch FSC (weltweit) zertifiziert. Das Rücknahmeprogramm gehört zu den fortschrittlichsten Verpackungsinitiativen in der Kabelindustrie.

In den letzten Jahren wurden bereits mehr als 280.000 Trommeln, die von Nexans weltweit eingesetzt wurden, zwischen einem und fünf Mal zurückgenommen und wiederverwendet. Dies entspricht einem Anteil von mehr als 35 % der Gesamtmenge der pro Jahr von Nexans weltweit eingesetzten Trommeln und einer jährlichen Einsparung von mehr als 94.000 m³ Holz, was bedeutet, dass jedes Jahr etwa 100.000 Bäume (45 Hektar Wald) erhalten bleiben, die ansonsten gefällt werden würden.

„Nexans hat seine Kabeltrommeln schon immer wo irgend möglich der Wiederverwendung zugeführt. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass wir im Rahmen dieser neuen Initiative nun proaktiv mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um wirtschaftliche und effiziente Prozesse zu etablieren, durch die die Rücknahme- und Wiederverwendungsrate maximiert werden kann“, so Pascal Portevin, Senior Corporate Executive Vice President von Nexans. „Wenn Kabeltrommeln nicht länger als Einmalverpackungen, sondern als wiederverwendbare Komponenten gesehen werden, stellt das eine Win-Win-Situation für alle dar. Zum einen wird dadurch zum Erhalt von Wäldern beigetragen und der Abfall reduziert, der letztlich auf Deponien landet, zum anderen benötigen unsere Kunden so weniger Lagerplatz und zahlen weniger für die Entsorgung. Und zudem werden Einsparungen beim Kauf neuer Trommeln erzielt.“

Klicken Sie hier, um auf eine Broschüre von Nexans zur nachhaltigen Entwicklung zuzugreifen, in der die Prinzipien, Lösungen und Verpflichtungen des Konzerns im Hinblick auf eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Entwicklung erläutert werden.

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Communications
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans

Mit Energie als Grundlage seiner Geschäftstätigkeit bietet Nexans, der globale Experte für Kabel und Verkabelungslösungen, seinen Kunden eine breite Palette von Kabeln und Kabelsystemen für die Energieübertragung und -verteilung. Der Konzern ist ein maßgeblicher Player in den Marktsegmenten Energieinfrastruktur, Industrie, Bauwesen und lokale Datennetze. Er entwickelt Lösungen für Energie-, Übertragungs- und Telekomnetze, für den Schiffsbau, Luft- und Raumfahrt, Automation und Automotive für Eisenbahnanwendungen, für die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nexans ist ein verantwortungsbewusst handelnder Industriekonzern, der nachhaltige Entwicklung als integralen Bestandteil seiner globalen Betriebsstrategie betrachtet. Kontinuierliche Innovation bei Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen sind einige der Grundsätze, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren. Nexans verfügt über Fertigungsstätten in 40 Ländern und betreibt Geschäftsaktivitäten in der ganzen Welt. Das Unternehmen beschäftigt 25.000 Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Umsatz von nahezu 7 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter: www.nexans.com oder www.nexans.mobi