Nexans richtet wissenschaftliches Komitee zur Innovationsförderung ein

Die Einrichtung eines wissenschaftlichen Komitees zeigt die Entschlossenheit von Nexans, seine Entwicklung durch Innovationen voranzutreiben.

Paris, 4. Juni 2014 – Nexans hat ein wissenschaftliches Komitee gegründet, um Innovationen zu fördern – eines der vorrangigen Ziele des Unternehmens – und sein Angebot weiter zu differenzieren. Das Komitee hat im ersten Quartal dieses Jahres die Arbeit aufgenommen.

Einbindung neuer Technologien zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse

Das wissenschaftliche Komitee hat die Aufgabe, Überlegungen zu den Forschungsschwerpunkten von Nexans anzustellen, um neue Technologien zu identifizieren, die einen Mehrwert für die Kunden des Konzern schaffen könnten, und um diese Innovationen schnell in die Produkte von Nexans einfließen zu lassen.

Experten im Dienste der Innovation

Das wissenschaftliche Komitee hat 8 Mitglieder und wird von Jean-Maxime Saugrain, Corporate Vice President Technical von Nexans, geleitet. Gérard Bacquet, Global Scientific Director von Nexans, wurde mit der Position des Generalsekretärs des Komitees betraut.

Zwei renommierte Wissenschaftler haben sich bereit erklärt, dem Komitee beizutreten:

  • Professor Jacques Lewiner

Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats von RTE, Ehrendirektor der École Supérieure de Physique et Chimie Industrielles (ESPCI), Präsident des Stiftungsfonds Georges Charpak, Mitglied der Académie des Technologies.

  • Professor Jean-Pierre Chevalier

Mitglied des Lehrstuhls für Industriewerkstoffe am Conservatoire National des Arts et Métiers (CNAM) in Paris und ehemaliges Mitglied der Nuclear Energy Agency (OECD).

Vervollständigt wird das Komitee durch vier Vertreter von Nexans: Neben Francis Debladis und Thomas Hähner, den Leitern der beiden wichtigsten Forschungszentren des Konzerns, werden Francis Krähenbühl, Country Manager Nexans Schweiz, und Pierre Kayoun, Vice President Sales & Marketing High Voltage Business Group, ihr Wissen über die Märkte von Nexans in das Komitee einbringen.

Die Einrichtung des wissenschaftlichen Komitees ist ein wichtiger Meilenstein innerhalb unseres Programms zur Förderung von Innovationen, die einen der Leistungstreiber des Konzerns darstellen. Nexans stellt bereits heute Tag für Tag seine Fähigkeit unter Beweis, Innovationen hervorzubringen, um den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Dieses Komitee wird dazu beitragen, uns noch besser für die Entwicklung und Umsetzung von Innovationen aufzustellen“, so Jean-Maxime Saugrain, Corporate Vice President Technical von Nexans und Vorsitzender des wissenschaftlichen Komitees.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans bringt Energie zum Leben – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2013 einen Umsatz von 6,7 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com