Zajadacz wird Distributor für Schiffs- und Marinekabel von Nexans Deutschland

Service für Subunternehmer

Hannover, 4. Dezember 2014 – Ab 1. Januar 2015 distributiert die Adalbert Zajadacz GmbHaus Neu Wulmstorf Schiffs- und Marinekabel von Nexans Deutschland. Als Distributionspartner werden die in Mönchengladbach produzierten Kabel von Zajadacz in einem modernen Logistikzentrum nahe Hamburg gelagert. Zajadacz übernimmt Nexans-Kunden, die in Untervergabe elektrische Installationsarbeiten im Bereich Schiffsbau und Elektrotechnik durchführen, und sorgt für den Zuschnitt, die Kennzeichnung sowie die Lieferung auch kurzfristig bestellter Kabel. Seine größten Kunden beliefert Nexans Deutschland nach wie vor direkt.

Die Adalbert Zajadacz GmbH ist eine seit über 80 Jahren etablierte und stetig wachsende Unternehmensgruppe mit 21 Niederlassungen. Mit der Distribution der Schiffskabel von Nexans wird das Vollsortiment des Elektrogroßhändlers perfekt ergänzt.

Das Nexans-Werk Mönchengladbach ist die konzernweit größte Schiffskabelfabrik. Der zentrale Standort stellt hochwertige Schiffs- und Marinekabel für verschiedene Marktsegmente her. Mit Nexans-Kabeln werden Kreuzfahrtschiffe, Jachten und Fähren, aber auch Tanker- und Containerschiffe, Schlepper, Versorgungs- und Marineschiffe ausgestattet. Der Standort Mönchengladbach verfügt über ein Team von Schiffskabelexperten, die erstklassigen Service bei hoher Verfügbarkeit bieten und Innovationsinitiativen fördern.

Mit einer breit gefächerten Produktpalette sowie umfangreichen Produktions- und Forschungsanlagen wird Nexans weiterhin Innovationen vorantreiben und neue Produkte und Dienstleistungen für den Schiffsbau entwickeln: Kabel, die einfacher zu installieren und flexibler sowie betriebssicher und umweltfreundlich sind und über ein besseres Verhalten im Brandfall sowie Langlebigkeit verfügen. Ein weiterer Aspekt ist die Entwicklung neuer Dienstleistungen für Kunden in puncto Design, individuellem Zuschnitt, Etikettierung, Vormontage und Just-in-time-Lieferung.

Zusatzinformationen

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Telefon 0511 676 2629
Fax 0511 676 2629
jutta.van_buehl@nexans.com

Adalbert Zajadacz GmbH

Als Vollsortimenter liefert die Adalbert Zajadacz GmbH (AZ) Qualitätsprodukte aus einer umfangreichen elektrotechnischen Produktpalette. Dazu gehören u. a. Kabel und Leitungen, elektrotechnisches Installationsmaterial sowie Haussystemtechnik und Lichttechnik. Automatisierungstechnik ist wie Kommunikations- und Sicherheitstechnik eine der Spezialitäten von AZ. Die Lieferung von Lösungen zur Nutzung von Regenerativen Energien wie Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpen stellt mittlerweile einen beträchtlichen und täglich wachsenden Teil des Geschäftes dar. In dem sich so rasant verändernden Markt der Unterhaltungselektronik ist AZ ebenso zu Hause wie im Bereich der Elektroklein- und -großgeräte. Deutschlandweit werden täglich über 7000 Kunden aus Elektrohandwerk, Elektrohandel und Industrie mit Qualitätsprodukten aus dem stetig wachsenden elektrotechnischen Sortiment versorgt und die 21 eigenen Niederlassungen mit Ware bestückt. Die Schiffskabelspezialisten bei Zajadarcz erreichen Sie unter +49 431 587 97-85. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.zajadacz.de

Über Nexans

Nexans bringt Energie zum Leben – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2013 einen Umsatz von 6,7 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.com