MOTIONLINE®-CAT7-Leitung für allerhöchste Biegebeanspruchung – Nexans ermöglicht High-Speed-Industrial-Ethernet in Schleppketten

Nexans Deutschland auf der SPS IPC Drives 2015 in Nürnberg, 24. - 26.11.2015, Halle 5, Stand 130

Hannover, 22. September 2015 – Die neue MOTIONLINE®-CAT7-Industrial-Ethernet-Leitung von Nexans wird höchsten Ansprüchen der Industrie an die Datenübertragung gerecht, denn sie macht die Performance des 10-Gigabit-Ethernets für den fordernden Betrieb in Schleppketten verfügbar. Die Leitung ist bis 80 °C einsetzbar, beständig gegen Öl und Chemikalien, halogenfrei und flammwidrig sowie – wichtig für den Schleppketteneinsatz – sehr abriebfest. Mit einer maximalen Signalfrequenz von 600 Megahertz ist sie prädestiniert für Anwendungen wie den Anschluss hochauflösender High-Speed-Kameras zur Prozessüberwachung und Qualitätssicherung.Ausgelegt für den rauen Schleppketteneinsatz über mehrere Millionen Biegezyklen hin-weg: die neue CAT7-Industrial-Ethernet-Leitung aus der Nexans-Serie MOTIONLINE®.

Die schleppkettentaugliche CAT7-Leitung erlaubt einen minimalen Biegeradius vom Zehnfachen ihres Durchmessers. Trotz der hohen Flexibilität ermöglicht sie dank einer aufwändigen Abschirmung über Millionen Biegezyklen hinweg eine sichere und störungsfreie Datenübertragung. Die High-Performance-Variante für mindestens fünf Millionen Biegezyklen (beim Zwölffachen Biegeradius) verfügt über einen Gesamtgeflechtschirm aus Kupfer sowie über einen Geflecht- und einen Folienschirm um jedes Aderpaar. Für geringere mechanische Belastungen können Anwender auch eine kostengünstigere Ausführung ohne Geflechtschirm um die einzelnen Aderpaare wählen, die Dauerbelastung beträgt hier mindestens zwei Millionen Biegezyklen bei gleichem Biegeradius.

Beide Varianten der MOTIONLINE®-CAT7-Schleppkettenleitung wurden im „Nexans Motion Application Center“ getestet. Sie sind RoHS-konform (Restriction of Hazardous Substances) und nach UL (Underwriters Laboratories) und CSA (Canadian Standards Association) zugelassen.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Telefon 0511 676 2629
Fax 0511 676 2629
jutta.van_buehl@nexans.com

Über Nexans

Nexans macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Nexans ist aktives Mitglied von Europacable, dem europäischen Verband der Draht- und Kabelhersteller. Der Konzern ist Unterzeichner der Industrie-Charta von Europacable, mit der sich die Verbandsmitglieder gemeinsamen Grundsätzen und Zielen für die Entwicklung ethisch unbedenklicher, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel verpflichten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2014 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.com