Nexans liefert Supraleiterkabel für das städtische Elektrizitätsnetz in Chicago, Nordamerika

Nexans hat, als ausgewählter Kabellieferant, von AMSC den Auftrag für ein supraleitendes Testkabel, im Rahmen des Projekts „Resilient Electric Grid“ in Chicago, erhalten.

Paris, 9. Februar 2016 - Nexans wird für AMSC (American Superconductor) ein HTS-Mittelspannungskabel samt Endverschlüssen und Verbindungsmuffe auslegen und produzieren. Dieser Auftrag wurde im Rahmen des Projekts „Resilient Electric Grid“ in Chicago erteilt.

Superconducting Medium Voltage Cable

Nach erfolgreicher Umsetzung dieses „Kabelprototypen“ ist geplant, dass entsprechende HTS-Kabel zwischen den Umspannstationen im Zentrum Chicagos zum Einsatz kommen. Durch den Einsatz dieser Kabel soll das Elektrizitätsnetz besser gegen extreme Wetterbedingungen oder andere katastrophale Ereignisse gerüstet sein. Dieses Projekt ist Teil des „Resilient Electric Grid Program“ des US-Ministeriums für innere Sicherheit.

Alle erforderlichen Kabeltests werden im Nexans-Werk Hannover durchgeführt, das über besondere Einrichtungen und Anlagen für Tests an supraleitenden Systemen für Stromnetze verfügt.

In der Vergangenheit hat Nexans bereits ähnliche Projekte, unter anderem das Projekt AmpaCity, realisiert. Dieses Projekt umfasste die Lieferung und Installation eines 1 km langen Mittelspannungs-HTS-Kabels für den Einsatz in der deutschen Stadt Essen. Dieses supraleitende System in Essen, das seit knapp zwei Jahren erfolgreich in Betrieb ist, belegt, dass es möglich ist, Projekte in Städten und Stadtzentren zu realisieren, die oftmals aufgrund von Platzmangel und einer konzentrierten, hohen Stromnachfrage mit besonderen Herausforderungen verbunden sind. Mit der Bereitstellung eines ersten Prüfkabels für Chicago wird Nexans erneut unter Beweis stellen, welchen Mehrwert supraleitende Kabel in städtischen Gebieten bieten können. Geplant ist, die Verbreitung supraleitender Anwendungen in Nordamerika zukünftig weiter voranzutreiben.

Frank Schmidt, Leiter der Business Unit Supraleiter Technologie bei Nexans: „Dieses Projekt in Chicago belegt erneut, dass Nexans Lösungen für komplexe Stromübertragungsprojekte in Städten bieten kann. Nach unserem Erfolg mit dem Projekt AmpaCity in Europa, bei dem unter Beweis gestellt wurde, dass HTS-Kabel Marktreife erlangt haben, ist Nexans gut aufgestellt, um Supraleiter-Aktivitäten für innerstädtische Projekte auf dem europäischen und nordamerikanischen Markt auszubauen.“

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Marion Gauler Communication
Telefon +49 511 676 2362
Fax +49 511 676 2480
marion.gauler@nexans.com

Über Nexans

Nexans macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Nexans ist aktives Mitglied von Europacable, dem europäischen Verband der Draht- und Kabelhersteller. Der Konzern ist Unterzeichner der Industrie-Charta von Europacable, mit der sich die Verbandsmitglieder gemeinsamen Grundsätzen und Zielen für die Entwicklung ethisch unbedenklicher, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel verpflichten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2014 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.com