Nexans präsentiert „Smart Choices for digital Infrastructures“ auf Cebit 2016

NEXANS STELLT AUF DER CEBIT 2016 SEINE JÜNGSTEN ENTWICKLUNGEN IM BEREICH RECHENZENTREN VOR, DIE ALS „SMART CHOICES FOR DIGITAL INFRASTRUCTURES“ VERMARKTET WERDEN.

Paris, 14. März, 2016 - Für die digitale Transformation ist eine intelligente, sorgfältig geplante IT-Infrastruktur mit einem effizienten Datenzugang und –austausch erforderlich. Netzwerkmanager stehen vor schwierigen Entscheidungen, wenn es um die Auswahl von den ihren Anforderungen angepassten Plattformen geht.

Das Konzept „Smart Choices for Digital Infrastructures“ unterstützt Netzwerkmanager bei der Entscheidungsfindung. Es umfasst Verkabelungslösungen, die mehrere nachfolgende Generationen  aktiver Systeme reibungslos unterstützen und dank ihrer Robustheit, Flexibilität und Skalierbarkeit perfekt ins moderne Rechenzentrum passen.

Die wichtigsten Vorteile dieses Konzeptes sind:

  • Flexible, kosteneffektive Bandbreitenarchitekturen
  • Optimierte Raumnutzung
  • Leistungssicherung und -steigerung
  • Schnellere, modulare Bereitstellung
  • Support von der Entwicklung bis zum Betrieb

Oene-Wim Stallinga, Marketing Director für den Bereich Nexans Cabling Solutions, resümiert : „Alle, die für Rechenzentren verantwortlich sind, stehen vor den gleichen Herausforderungen: einen zuverlässigen Informationsfluss sicherzustellen, zukünftige Migrationen zu planen, den Energieverbrauch zu optimieren und die Betriebskosten zu senken. Die leistungsstarken LANmark Kupfer- und Glasfaserlösungen bieten verschiedene Migrationspfade an. ENSPACE stellt eine innovative Lösung für die Unterbringung von Ultra High Density Glasfaserkomponenten mit vorkonfektionierten Anschlüssen dar. Mit LANsense lassen sich die Systeme nach der Installation im Hinblick auf maximale operative Effizienz überwachen, feinjustieren und verwalten. Alle Komponenten sind ideal aufeinander abgestimmt. Unser Best-Practice-Programm Engage unterstützt unsere Kunden dabei, beim Aufbau der IT-Infrastruktur die richtigen Entscheidungen zu treffen.“

Nexans stellt seine Best-Practice-Ansätze für Smart Digital Infrastructures auf der CeBIT 2016 vor, bzw. am 15. und 17. März auf der Hauptbühne des Pavillons DatacenterDynamics in der Halle 12.

Nexans introduces smart choices for digital infrastructures at CeBIT 2016

Des Weiteren präsentiert der Konzern am Stand C-17/1 im Pavillon DatacenterDynamics in Halle 12 seine Produkte im Rahmen von Live-Demonstrationen, wo insbesondere die neuen Lösungen LANmark-OF ENSPACE, LANmark-7A und LANmark-8 auf reges Interesse der Messebesucher gestoßen sind.

 

 

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans, weltweit führender Hersteller modernster Kabel- und Anschlusslösungen, macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten und innovativen Dienstleistungen. Seit über einem Jahrhundert überzeugt Nexans vor allem durch seine Innovationskraft, die es dem Konzern ermöglicht, gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine sicherere, intelligentere und erfolgreichere Zukunft zu gehen. Als bedeutender Akteur der Energiewende und im Bereich des exponentiellen Wachstums von Datenvolumen ist Nexans heute im Dienste seiner Kunden in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Building & Territories (insbesondere Utilities, intelligente Netze, E-Mobilität), High Voltage & Projects (insbesondere Offshore-Windparks, Unterseenetze, Land High Voltage), Telecom & Data (insbesondere Datenübertragung, Telekommunikationsnetze, Hyperscale-Rechenzentren, LAN-Verkabelungslösungen) sowie Industry & Solutions (insbesondere erneuerbare Energien, Transport, Öl- und Gasindustrie, Automatisierung). Die soziale Verantwortung des Unternehmens (Corporate Social Responsibility – CSR) stellt die Basis für die Grundsätze dar, die bei den Aktivitäten und internen Praktiken von Nexans Anwendung finden. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die Verpflichtung des Konzerns zur Entwicklung ethisch vertretbarer, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel bildet die Grundlage für sein aktives Engagement in führenden Branchenverbänden wie Europacable, der National Electrical Manufacturers Association (NEMA), der Féderation Internationale des Fabricants de Câbles (ICF) oder dem Conseil International des Grands Réseaux Electriques (CIGRÉ), um nur einige zu nennen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 34 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com