Das neue Kabel EDRMAX by NEXANS™ beschleunigt und vereinfacht den Anschluss von erneuerbaren Energiequellen

Der Konzern hat ein neues Mittelspannungskabel entwickelt, das für die Installation in allen Bodenarten geeignet ist, um einen kostengünstigen Anschluss an das Stromnetz zu gewährleisten.

Paris, 12. Oktober, 2016 – In Zusammenarbeit mit dem Betreiber des öffentlichen französischen Stromnetzes hat Nexans eine neue Generation von Mittelspannungskabeln entwickelt und getestet, die für den Anschluss von neuen Erzeugungsanlagen an das Netz bestimmt sind. Unter der Bezeichnung EDRMAX by Nexans™ erleichtert das neue Kabel die Installation im Vergleich zur EDR-Vorgängerversion, insbesondere unter schwierigen Bedingungen, wie z. B. in hartem oder steinigem Boden.

New EDRMAX by Nexans™ cable ensures faster and easier grid connections for renewables

Die Lösung EDRMAX by Nexans™ wurde speziell entwickelt, um den Anschluss von erneuerbaren Energiequellen (z.B. Solarmodule oder Windkraftanlagen) zu ermöglichen. Die Entwicklung ist ein Beleg für den Beitrag, den Nexans zur Deckung des weltweit wachsenden Strombedarfs leistet. In Übereinstimmung mit der Norm NFC 33-226 ist EDRMAX by Nexans™ als Ein- oder Dreileiterversion mit Aluminium- oder Kupferleitern erhältlich. EDRMAX by Nexans™ ermöglicht zum einen bei maximaler Auslegung eine Dauerstromstärke von über 400 A sowie erfüllt die Flammensicherheits-Klassifizierung C2.

Ein wesentlicher Vorteil der Struktur von EDRMAX by Nexans™ besteht in ihrer hohen mechanischen Beständigkeit, die durch einen zusätzlichen Außenmantel gewährleistet wird, der die Möglichkeit bietet, das Kabel direkt im Boden, ohne zusätzliche Sandschicht, zu verlegen. Zudem erleichtert die Flexibilität des Kabels seine Handhabung; außerdem besteht die Möglichkeit, es mit Standardwerkzeugen abzuisolieren, wodurch die Anschlussarbeiten schneller verlaufen.

Die technischen Teams von Nexans haben dieses neue, umweltfreundliche Kabel entwickelt, um eine der Zielvorgaben zur Reduzierung der Umweltauswirkungen umzusetzen. Es gehört zu den ersten Kabeln, die dem neuen Ökodesign-Konzept von Nexans entsprechen, das die vollständige Analyse des Produktlebenszyklus – von der Herstellung über die Nutzung bis hin zum Ende der Lebensdauer – berücksichtigt. Ein weiterer Vorteil der Lösung EDRMAX by Nexans™ besteht in der deutlichen Reduzierung der Wärmeverluste durch den Joule-Effekt im Vergleich zum bestehenden EDR-Kabel, was dazu beiträgt, die Auswirkungen auf die Klimaerwärmung im Laufe seines Lebenszyklus – vom Kauf der Rohstoffe bis zur Entsorgung – um 12%[1]

zu reduzieren.

Die Kabel EDRMAX by Nexans™ werden im französischen Werk des Konzerns in Bourg-en-Bresse (Ain) hergestellt.

Yvan Duperray, Vice President Sales Utilities Europe bei Nexans, erläutert: „Die Entwicklung von EDRMAX by Nexans™ ist ein Beleg für unseren Ehrgeiz, immer einen Schritt weiter zu gehen, um den technischen Herausforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Mit unseren Innovationen bei diesem Produkt haben wir eine Lösung ausgearbeitet, die nicht nur den Anschluss von erneuerbaren Energiequellen an das Netz bei geringeren Kosten beschleunigt und vereinfacht, sondern auch erheblich umweltfreundlicher ist.


[1]

Das Resultat wurde für 1 km Alu-EDR-Kabel mit 3 x 240 mm², eine Lebensdauer von 40 Jahren, ein durchschnittliches Nutzungsszenario (jeweils 1/4 der Zeit mit 25, 50, 75 und 100 % Imax, wobei Imax = 466 A) und unter Berücksichtigung des Energiemix in Frankreich ermittelt. Das Resultat ergibt sich aus der Analyse des Lebenszyklus entsprechend der Norm 14040-44.

Die berücksichtigten Phasen des Lebenszyklus sind Herstellung, Transport, Installation, Nutzung und Ende der Lebensdauer. In Bezug auf die dreizehn beurteilten Umweltindikatoren stellt sich die Verringerung der Umwelteinflüsse ähnlich dar wie die bei der Klimaerwärmung festgestellten Werte.

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans, weltweit führender Hersteller modernster Kabel- und Anschlusslösungen, macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten und innovativen Dienstleistungen. Seit über einem Jahrhundert überzeugt Nexans vor allem durch seine Innovationskraft, die es dem Konzern ermöglicht, gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine sicherere, intelligentere und erfolgreichere Zukunft zu gehen. Als bedeutender Akteur der Energiewende und im Bereich des exponentiellen Wachstums von Datenvolumen ist Nexans heute im Dienste seiner Kunden in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Building & Territories (insbesondere Utilities, intelligente Netze, E-Mobilität), High Voltage & Projects (insbesondere Offshore-Windparks, Unterseenetze, Land High Voltage), Telecom & Data (insbesondere Datenübertragung, Telekommunikationsnetze, Hyperscale-Rechenzentren, LAN-Verkabelungslösungen) sowie Industry & Solutions (insbesondere erneuerbare Energien, Transport, Öl- und Gasindustrie, Automatisierung). Die soziale Verantwortung des Unternehmens (Corporate Social Responsibility – CSR) stellt die Basis für die Grundsätze dar, die bei den Aktivitäten und internen Praktiken von Nexans Anwendung finden. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die Verpflichtung des Konzerns zur Entwicklung ethisch vertretbarer, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel bildet die Grundlage für sein aktives Engagement in führenden Branchenverbänden wie Europacable, der National Electrical Manufacturers Association (NEMA), der Féderation Internationale des Fabricants de Câbles (ICF) oder dem Conseil International des Grands Réseaux Electriques (CIGRÉ), um nur einige zu nennen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 34 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com