Nexans fördert die nachhaltige Mobilität durch eine Investition in IES, den globalen Experten für Schnelllade-Lösungen für Elektrofahrzeuge

Nexans hat eine Beteiligung an IES, einem führenden Unternehmen bei der Produktion von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, angekündigt.

Paris La Défense, 15. Januar 2018 – Nexans hat eine Beteiligung an IES, einem führenden Unternehmen bei der Produktion von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, angekündigt. Die Investition von Nexans erfolgt im Zuge einer neuen Finanzierungsrunde des Unternehmens, die zudem weitere Investitionen durch Eurazeo, den Mehrheitsgesellschafter von IES, beinhaltet. Der Mittelzufluss wird IES ermöglichen, sein kommerzielles Potenzial weiterzuentwickeln, seine Produktpalette zu erweitern und seine internationale Präsenz auszubauen. Nexans to accelerate sustainable mobility with investment in IES, global expert of EV fast-charging solutions

Der Markt für Elektrofahrzeuge weist weiterhin ein starkes Wachstumspotenzial auf. Weltweit werden die Verkäufe 2017 voraussichtlich 1,1 Millionen Fahrzeuge übersteigen – eine Steigerung von fast 50 Prozent im Vergleich zu 2016.1 Damit die nachhaltige Mobilität wirklich weite Verbreitung findet und diese Fahrzeuge ebenso komfortabel und benutzerfreundlich werden wie herkömmliche Benzin- oder Dieselfahrzeuge, ist weltweit eine umfassende Infrastruktur für Elektrofahrzeuge in Form von intelligenten Schnelllade-Stationen erforderlich. Mit der Ankündigung seiner Beteiligung an IES, dem Spezialisten für die Herstellung von Gleichstrom-Schnelllade-Stationen, hat Nexans nun den nächsten Schritt unternommen, um diese Herausforderung zu meistern.

IES, Branchenführer mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Ladelösungen

Mit seinen innovativen Schnelllade-Lösungen auf der Basis einer einzigartigen Hochfrequenzleistungs-Schalttechnologie hat sich IES zum globalen Marktführer entwickelt, der Automobil-Erstausrüster, OEMs von Industrie-Elektrofahrzeugen und Anbieter von Elektrofahrzeug-Ladeinfrastruktur beliefert. IES verfügt über 25 Jahre Erfahrung mit Ladelösungen und hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von bordeigenen und externen Fahrzeugladesystemen mit einer Leistung bis zu 100 Kilowatt spezialisiert.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankreich und Tochtergesellschaften in den USA, China und Deutschland.

 „IES hat sich einen hervorragenden Ruf als Spezialanbieter von Elektrofahrzeug-Ladesystemen erworben, die ein Höchstmaß an Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung bieten. Daher konnten wir in den vergangenen drei Jahren ein durchschnittliches Umsatzwachstum von jährlich 25 Prozent erzielen“, so Jean-Michel Cornille, Geschäftsführer von IES. „Die Unterstützung durch einen international führenden Akteur in der Industrie, zusätzlich zu unserem langjährigen Partner Eurazeo, wird hervorragende Synergien zur Beschleunigung unserer Entwicklung schaffen. Wir freuen uns darauf, unser Geschäft durch die Nutzung des internationalen Vertriebs von Nexans, die Erweiterung unserer Produkt- & Servicelösungen und erhebliche Investitionen zur weiteren Beschleunigung der Entwicklung neuer Produkte auf die nächste Stufe zu bringen und unsere führende Position auf dem dynamischen und schnell wachsenden Markt der E-Mobilität auszubauen.“

Eine strategische Partnerschaft, abgestimmt auf „Paced for Growth“, den strategischen Plan für 2018–2022 von Nexans

Grundlage für die Kooperation mit IES sind die bestehenden Investitionen von Nexans in Elektrofahrzeug-Ladelösungen, darunter auch Wechselstrom-Ladestationen. Diese strategischen Partnerschaften bieten Nexans die Möglichkeit, ein umfassendes Portfolio an Ladegeräten, Software und Services für alle Anwendungen (sowohl Gleichstrom als auch Wechselstrom) anzubieten.

Christopher Guerin, Nexans Senior EVP, Europe und Telecom/Datacom, Power Accessories Business Groups, dazu: „IES ist eine wertvolle Ergänzung unseres Portfolios im Bereich der nachhaltigen Mobilität, sowohl aufgrund seiner hochmodernen Schnelllade-Technologie als auch wegen seiner bereits vorhandenen engen Beziehungen zu wichtigen Akteuren im Bereich industrieller Elektrofahrzeuge und im Ladeinfrastruktur-Sektor sowie zu Automobil-Erstausrüstern. Diese Investition ist ein perfektes Beispiel dafür, wie wir im Rahmen unserer kürzlich angekündigten Strategie 2018–22 das Produktangebot von Nexans in unserem Segment Building & Territories über Kabel hinaus erweitern werden, um Komplettlösungen für Elektrofahrzeug-Ladestationen anbieten zu können.“

Derzeit ist Eurazeo der Hauptaktionär von IES. Mit dieser Investition wird Nexans einen Anteil von 27,8 Prozent an IES übernehmen, das restliche Kapital halten Eurazeo und das Management.

Yann du Rusquec, Geschäftsführer und Leiter von Eurazeo Growth, äußerte sich dazu wie folgt: „Seit unserer Investition im Jahr 2013 hat IES dank der Erweiterung seines hochwertigen Produktangebots und seiner vielversprechenden internationalen Entwicklung erhebliche Fortschritte gemacht. Angesichts des starken Marktpotenzials in Verbindung mit dem Wachstum von IES erneuern wir heute unser Engagement, indem wir erneut in das Unternehmen investieren. Mit Nexans an seiner Seite wird IES in der Lage sein, in den kommenden Jahren eine Vielzahl neuer, positiver Entwicklungsmöglichkeiten auszuschöpfen.“ 

Zusätzliche Dokumente

Ihr Kontakt

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Financial Communication
Telefon +33 1 78 15 05 41
michel.gedeon@nexans.com
Jean-Benoit Moreau Marketing Director - IES
Telefon +33 (0) 4 30 05 00 28
jean-benoit.moreau@ies-synergy.com
Caroline Cohen Head of Investor Relations - Eurazeo
Telefon +33 (0)1 44 15 16 76
ccohen@eurazeo.com
Sandra Cadiou Communication Director - Eurazeo
Telefon +33 (0)1 44 15 80 26
scadiou@eurazeo.com
Geoffroy Daignes Havas Worldwide Paris - Eurazeo Press Contact
Telefon +33 (0)6 50 39 13 72
geoffroy.daignes@havas.com

Über IES

IES (Intelligent Electronic Systems) ist ein führendes Unternehmen im Bereich hochmoderner Ladelösungen für Elektrofahrzeug-Batterien. Seit seiner Gründung vor über 25 Jahren hat IES eine hohe Fachkompetenz in der Entwicklung und Herstellung von Hochfrequenz-Batterieladegeräten auf dem neuesten Stand der Technik erworben. IES hat sich zunächst auf dem Markt für Industriefahrzeuge engagiert, auf dem Zuverlässigkeit und Kompaktheit von entscheidender Bedeutung sind, und mittlerweile eine komplette Palette an Bordladegeräten entwickelt, die weltweit von den führenden Industrieakteuren anerkannt wird. Zudem war IES aktiv an der Entstehung des Markts für Elektro-Pkws beteiligt und wurde beispielsweise zum Bordladegerät-Exklusivlieferanten für ein Fahrzeug eines führenden französischen Herstellers. In enger Zusammenarbeit mit einem deutschen Automobilhersteller hat IES im Jahr 2010 außerdem eines der ersten „CCS Combo DC“-Schnellladegeräte entwickelt. IES-Technologie kombiniert Kompaktheit, Leistung und Zuverlässigkeit und wird heute weltweit von zahlreichen führenden Erstausrüstern bei der Entwicklung neuer Elektrofahrzeuge eingesetzt. Mit der Unterstützung des Unternehmens Eurazeo, das 2013 die Aktienmehrheit an dem Unternehmen übernahm, konnte IES eine starke internationale Präsenz für Schnelllade-Infrastrukturen aufbauen. Die KEYWATT-Technologie wurde von vielen Ladeinfrastrukturbetreibern in Europa, Nordamerika und zuletzt auch in China über das 2015 mit WANMA gegründete Joint Venture als Schlüssellösung ausgewählt. Ende 2017 wurden weltweit bereits über 4.000 KEYWATT-Ladegeräte eingesetzt, sodass IES im Hinblick auf die Umstellung auf Elektromobilität mittlerweile zu einem der führenden Unternehmen gehört. Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.ies-synergy.com

Über Nexans

Nexans, weltweit führender Hersteller modernster Kabel- und Anschlusslösungen, macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten und innovativen Dienstleistungen. Seit über einem Jahrhundert überzeugt Nexans vor allem durch seine Innovationskraft, die es dem Konzern ermöglicht, gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine sicherere, intelligentere und erfolgreichere Zukunft zu gehen. Als bedeutender Akteur der Energiewende und im Bereich des exponentiellen Wachstums von Datenvolumen ist Nexans heute im Dienste seiner Kunden in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Building & Territories (insbesondere Utilities, intelligente Netze, E-Mobilität), High Voltage & Projects (insbesondere Offshore-Windparks, Unterseenetze, Land High Voltage), Telecom & Data (insbesondere Datenübertragung, Telekommunikationsnetze, Hyperscale-Rechenzentren, LAN-Verkabelungslösungen) sowie Industry & Solutions (insbesondere erneuerbare Energien, Transport, Öl- und Gasindustrie, Automatisierung). Die soziale Verantwortung des Unternehmens (Corporate Social Responsibility – CSR) stellt die Basis für die Grundsätze dar, die bei den Aktivitäten und internen Praktiken von Nexans Anwendung finden. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die Verpflichtung des Konzerns zur Entwicklung ethisch vertretbarer, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel bildet die Grundlage für sein aktives Engagement in führenden Branchenverbänden wie Europacable, der National Electrical Manufacturers Association (NEMA), der Féderation Internationale des Fabricants de Câbles (ICF) oder dem Conseil International des Grands Réseaux Electriques (CIGRÉ), um nur einige zu nennen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 34 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com

Über Eurazeo

Eurazeo ist ein führendes globales Investment-Unternehmen mit Niederlassungen in Paris und Luxemburg, New York, Schanghai und São Paulo und einem diversifizierten Portfolio von etwa 8 Mrd. Euro an verwaltetem Vermögen. Unternehmensgegenstand sind die Identifizierung, Beschleunigung und Steigerung des Transformationspotenzials der Firmen, in die investiert wird. Mit seinen fünf Geschäftsbereichen Eurazeo Capital, Eurazeo Croissance, Eurazeo PME, Eurazeo Patrimoine und Eurazeo Brands deckt das Unternehmen die meisten Private-Equity-Segmente ab. Seine solide institutionelle und familiäre Aktionärsbasis, die robuste finanzielle Struktur ohne strukturelle Schulden und der flexible Anlagehorizont versetzen Eurazeo in die Lage, seine Unternehmen langfristig zu unterstützen. Als globaler, langfristiger Aktionär bietet der Finanzinvestor den von ihm unterstützten Unternehmen fundierte Branchenkenntnisse, einen Zugang zu globalen Märkten und ein stabiles Fundament für transformatives Wachstum. Eurazeo ist an der Euronext Paris notiert. ISIN: FR0000121121 – Bloomberg: RF FP – Reuters: EURA.PA