Nexans zeichnet Exklusiv-Kooperationsvertrag über die Produktion von Kunststoff-Metall-Verbundrohren

Paris, 17. Januar 2005 - Nexans gibt die Unterzeichnung eines exklusiven Kooperationsvertrags zwischen seiner Unternehmenseinheit Production Lines and Technology in Hannover und der österreichischen Firma Cincinnati Extrusion GmbH bekannt. Die Vereinbarung betrifft den Vertrieb von Anlagen zur Herstellung von Kunststoff-Metall-Verbundrohren.

Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die beiden Unternehmen ab sofort als gemeinsame Anbieter auf dem globalen Markt für Haus- und Industrie-Installationen mit Verbundrohren auftreten. Insbesondere aus Osteuropa und den USA erwarten Nexans und Cincinnati Extrusion eine starke Nachfrage nach diesen leistungsstarken Anlagen.

Verbindung zweier Spezialisten

Jede Komplettlinie für die Herstellung von Verbundrohren setzt sich aus einer Fertigungsstraße zur Längsnahtverschweißung von Nexans (für den Metallteil) und einer Extrusionslinie zur Fertigung der Kunststoffrohre von Cincinnati Extrusion zusammen. Während Nexans zu den renommiertesten Anbietern von Schweißanlagen für die Kabel- und Rohrherstellung gehört, ist Cincinnati Extrusion einer der weltweit führenden Maschinenbauer von Extrusionsanlagen für die Produktion von Rohren und Profilen. Dank des hohen technologischen Standards beider Unternehmen können die Turnkey-Fertigungsstraßen dem Kunden Verbundrohre von hoher Qualität und geringen Wartungsanforderungen sowie hohe Fertigungs-Zuverlässigkeit zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Kontinuierliche technologische Weiterentwicklungen, wie das TwinTorch(r) TIG Nahtschweißsystem als Alternative zum teureren Laserschweißverfahren sowie die automatisierte Hochpräzisionsfertigung der Kunsstoff-Innenrohre stellen sicher, dass die Turnkey-Fertigungslinien immer dem neuesten Stand der Technik entsprechen.

Cincinnati

 

 

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Marketing Communication
Telefon +49 2166 27 2495
Fax +49 2166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com