Lacroix + Kress präsentiert Drahtspezialitäten auf der Wire&Tube

Bramsche, 13. März 2006 – Das Nexans-Unternehmen Lacroix + Kress GmbH, Bramsche, präsentiert anlässlich der Fachmessen Wire&Tube ihr Angebotsspektrum an Drähten. Die Leitermaterialien werden aus bestem Kupfer in verschiedenen Querschnitten gefertigt und sind blank, verzinnt, versilbert und vernickelt erhältlich. Sie bilden zum Beispiel das Ausgangsprodukt für die Produktion hochwertiger Nachrichtenleitungen. Zum Angebot der Nexans-Tochter gehören unter anderem Feinstdrähte bis 0,014 mm Durchmesser, die lackiert werden können und sich für die Herstellung von Mini-Koaxialleitungen eignen.

In enger Abstimmung mit den Kunden konstruiert und produziert Lacroix + Kress zudem Litzen und Seile in diversen geometrischen Aufbauten. Zu den Spezialitäten des Anbieters zählen mitunter Fach- und Schirmdrähte, die auf Flechterspulen geliefert werden. Das Unternehmen stellt des Weiteren runde blanke Drähte aus sauerstofffreiem Kupfer und Kupferlegierungen her. Sie dienen speziellen mechanischen Anwendungen oder werden für Kaltformteile, die Profilproduktion aus Walzdrähten, das Dosenschweißen oder das Walzen verwendet.

Bei allen Produkten profitieren die Kunden der Lacroix + Kress von mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Fertigung von Kupferdrähten. Hochwertiges Rohmaterial, das im Nexans-Konzern gefertigt wird, sowie eine leistungsfähige Qualitätssicherung und ständig verbesserte Produktionsprozesse gewährleisten eine hohe Güte. Von Vorteil ist die Nähe zu anderen Nexans-Gesellschaften auch bei der partnerschaftlichen Beratung und dem Design spezieller Produkte.

Einzelheiten zu den Produkten der Lacriox + Kress GmbH erfahren Besucher vom 24. bis 28. April 2006 in Düsseldorf auf der Wire&Tube an Stand C41 in Halle 9.
 

Zusätzliche Dokumente