Nexans liefert Fahrzeugkabel an Ryosei

Paris, den 3. April 2002 - Nexans, weltweit führendes Unternehmen der Kabelindustrie, erhielt von Ryosei Electro-Circuit Systems, einer Tochtergesellschaft von Mitsubishi Cable, den Zuschlag für die Lieferung von Fahrzeugkabeln an das Werk Kyushu in Japan. Von Februar bis Juli 2002 wird Nexans monatlich 3000 km AVSS 0.5 SQ-Kabel an die japanische Firma liefern.

Nachdem das im Juni 2001 von Nexans entwickelte bleifreie PVC-Kabel die strengen Ryosei-Tests im November 2001 bestanden hatte, wurde der Vertrag für den Erstauftrag im Dezember 2001 unterzeichnet. Japanische Autohersteller sind für ihre hohen technischen Anforderungen an die Lieferanten bekannt und der Zuschlag für diesen Auftrag stellt eine echte Bestätigung der Produktqualität von Nexans dar. Nexans erwartet sich von diesem Vertrag mit Ryosei eine Weiterentwicklung seiner Aktivitäten im Fahrzeugkabel-Bereich durch Diversifizierung seiner Kundenbasis in Japan und in den übrigen Märkten Asiens.

Yvon Raak, Geschäftsführer des Bereichs Energie-Kabel bei Nexans erkärte hierzu:  "Wir freuen uns, Partner von Ryosei zu sein und sind sehr stolz darauf. Der Vertrag stärkt unsere Bemühungen um die Ausweitung unserer Aktivitäten in Asien. Die strengen Qualitätskontrollen, die wir bestehen mussten, um Lieferant von Ryosei zu werden, beweisen die technische Leistungsfähigkeit unserer Kabel. "

Die Produktion des AVSS 0.5 SQ begann letzten Monat im Werk  Cheongwon in Südkorea.

Ihr Kontakt

Jutta van Bühl Marketing Communication
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com