Nexans unterzeichnet Grundsatzvereinbarung zur Übernahme der Kukdong Electrical Wires Company (Korea)

Paris, 2. Dezember 2002 - Mit einer Gruppe von Anteilseignern des Unternehmens Kukdong Electrical Wire Company hat Nexans eine Grundsatzvereinbarung über den Erwerb einer Aktienmehrheit des koreanischen Kabelherstellers geschlossen. Die Transaktion wird unter dem Vorbehalt des Abschlusses einer endgültigen Vereinbarung in Kraft treten.

Nach Abschluss der Transaktion wird Kukdong Electrical Wires Company zu einem Schwesterunternehmen der bereits bestehenden koreanischen Nexans Tochterfirma Nexans Korea.

"Mit dem Erwerb von Kukdong Electrical Wires Company wird Nexans zum weltweit führenden Hersteller von Schiffs- und Seekabeln", erklärt Nexans-Präsident Gérard Hauser. "Die Übernahme steht im Einklang mit den beiden strategischen Hauptzielsetzungen von Nexans - Konzentration auf Produkte mit hoher Wertschöpfung und Entwicklung der Aktivitäten in Regionen mit hohem Wachstumsraten, wie z.B.  Asien".

Der von Kukdong Electrical Wires Company im Jahre 2001 erzielte Umsatz belief sich auf 100 Mio USD. Die Unternehmensaktivitäten konzentrieren sich vor allem auf  Seekabel für die Märkte Korea, China und Japan. Kukdong Electrical Wires Company beschäftigt 240 Mitarbeiter.

Ihr Kontakt

van Bühl Jutta Marketing & Communication
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com