Nexans installiert weltweit erstes 420 kV VPE Seekabel für die Erschließung des Ormen Lange-Erdgasvorkommens

Paris, 10. Januar 2005 - Nexans, weltweit führendes Unternehmen der Kabelindustrie, erhielt den Zuschlag für einen 15 Mio Euro-Vertrag über Herstellung und Installation des weltweit ersten 420 kV VPE (vernetztes Polyethylen) Seekabels für die laufende Erschließung des Ormen Lange Erdgasvorkommens im norwegischen Festlandsockel. Kunde ist die staatliche norwegische Betreiberfirma Statnett.

"Dieses bedeutende Projekt passt perfekt in die Strategie von Nexans, die den Einsatz unserer Spitzentechnologie für kundenorientierte Lösungen vorsieht. In diesem Spannungsbereich wurde bisher kein Seekabel mit VPE-Isolierung ausgeliefert, so dass wir hier unseren eigenen Weltrekord brechen," erklärt Yvon Raak, Nexans' Executive Vice President, Europe Area. Den bisherigen Rekord hält ein 2002 ebenfalls von Nexans hergestelltes und installiertes 170 kV VPE Seekabel für das Horns Rev Windpark-Projekt in Dänemark.

Das Seekabelsystem für das Ormen Lange Erdgasfeld soll aus 4 Kabeln mit einer Gesamtlänge von 3,2 km bestehen, wovon 2,2 km in einer Tiefe von 200 m verlegt werden. Das Kabel wird im norwegischen Nexans-Werk Halden produziert und dann vom Kabellegeschiff C/S Bourbon Skagerrak an den Bestimmungsort gebracht und dort installiert. Das zwischen dem norwegischen Festland und der Insel Gossen verlegte Seekabel wird die Stromversorgung der dortigen Erdgasverarbeitungsanlage sicherstellen.

Die Lieferung ist für den Spätsommer  2006 geplant.

Fakten zum Ormen Lange Erdgasvorkommen

Ormen Lange ist das größte derzeit im Stadium der Erschließung befindliche Erdgasfeld des norwegischen Festlandsockels. Es befindet sich 100 km von der Nordwestküste Norwegens entfernt in einer Wassertiefe von 850 bis 1.100 m. Der Produktionsbeginn ist für Oktober 2007 geplant.

Partner des Ormen Lange-Projekts sind Hydro als Betreiber für die Erschließungsphase (mit einem Anteil von 18,1 %), Shell als Betreiber für die Produktionsphase (mit 17,1 %), Petoro (36,5 %), Statoil (10,8 %), BP (10,3 %) und ExxonMobil (7,2 %).

Der neueste Zuschlag für das Ormen-Lange-Projekt erfolgte im Anschluss an einen von Hydro im Juli 2004 an Nexans vergebenen 47 Mio Euro-Vertrag für die Konstruktion von zwei Hauptversorgungskabeln von je 125 km Länge zur Verbindung zwischen dem norwegischen Nyhamna und dem Offshore Erdgasvorkommen und eines 4 km langen Versorgungskabels zur Verlegung innerhalb des Gasfeldes.

 

 

 

Ihr Kontakt

van Bühl Jutta Marketing & Communication
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com