Nexans liefert 219 km LWL-Unterwasserkabel an Hyundai Heavy Industries

Paris, 17. Dezember 2002 - Nexans, weltweit führender Kabelhersteller, gab den Auftragseingang eines weiteren asiatischen Großkonzerns für einen Liefervertrag  bekannt. Der neueste Vertrag beinhaltet die Lieferung eines 219 km langen LWL-Unterwasserkabels und bestätigt die herausragende Stellung von Nexans auf dem Seekabel-Markt.

Das 219 km lange Kabel wird in den Produktionsanlagen von Nexans in Rognan gefertigt. In 11 Eisenbahnwaggons werden die Kabeltrommeln zunächst nach Larvik in Süd-Norwegen transportiert, bevor sie nach Asien verschifft werden.

Das Kabel soll von der staatlichen indonesischen Ölgesellschaft PGN (Perushan Gas Negara) zur Kontrolle der Gasventile im Bereich des Panaran Station Erdgasvorkommens zur Regelung der Gasinjektion eingesetzt werden. Es wird parallel zur Gas-Pipeline von Kuala Tungkal, einer Erdgasanlage an der Küste, zum Erdgasvorkommen in Panaran Station verlegt.  

Der Vertrag unterstreicht den Erfolg der einzigartigen, hochspezialisierten technologischen Entwicklungen im Rahmen der Unternehmensaktivitäten in Rognan.

Kabel von Nexans umspannen die halbe Welt. Die Beherrschung des Seekabelmarktes und die Lieferung modernster Kabel, die sich harmonisch in ihre Umgebung am Meeresboden einfügen und Kommunikationssysteme weltweit unterstützen, sind Beweis für das überragende Know how des Unternehmens.

 

Ihr Kontakt

van Bühl Jutta Marketing & Communication
Telefon 02166 27 2495
Fax 02166 27 2497
jutta.van_buehl@nexans.com