LIST Sensorkabel

Nexans und die Firma Listec aus Isen bei München arbeiten bei der Produktion und Vermarktung des erfolgreichen LIST Sensorkabelsystems noch enger zusammen.
Besonders im Bereich der frühzeitigen Brandmeldung und Prävention wird das LIST Temperatur-Sondermeldesystem eingesetzt. Das System ist besonders  für solche Anwendungsbereiche geeignet, bei denen aufgrund kritischer Umgebungsbedingungen herkömmliche Meldertechnik nicht oder nur bedingt einsetzbar ist.

Einsatz findet das Sensorkabelsystem heute bereits im Tunnelbau - so ist der Hamburger Elbtunnel ebenso wie eine Vielzahl anderer europäischer Tunnel mit diesem innovativen System ausgerüstet.

Besonders im Bereich der Gebäudetechnik wird diese Lösung nun zur Sicherung unzugänglicher und kritischer Kabeltrassen eingesetzt, um dort bereits bei einem ungewöhnlichen Temperaturanstieg entsprechende Sofortmaßnahmen einzuleiten.

Darüber hinaus wird das System auch bereits in ersten Installationen im Passagierschiffbau und in der Petrochemie eingesetzt, wo es auf maximale Sicherheit für Personen und komplexe Anlagen ankommt.

Das LIST System ist in verschiedenen Ländern von den zuständigen Institutionen geprüft und anerkannt. Hierdurch lassen sich im Einzelfall auch die Versicherungsprämien reduzieren.

Das bereits erfolgreiche - auf analoger Technologie basierende System- wird seit kurzem durch eine neue digitale Version ergänzt. Von dieser Lösung versprechen sich beide Unternehmen große Erfolge, da es sich um eine einfach zu installierende und kostengünstige Version handelt, die auch die Absicherung kleinerer Installationen mit geringem Aufwand erlaubt.