Nexans stellt die neuen LANmark EVO RJ45 Buchsen vor

Die LANmark EVO-Produktfamilie ist eine Weiterentwicklung der vielfach erprobten modularen Steckverbinder LANmark-5 und LANmark-6 von Nexans. Das neue Buchsendesign führt zu einer deutlichen Reduzierung des Montageaufwandes - in Vergleichstests konnten mindestens 20% Zeitersparnis ermittelt werden. Zeitgleich wird auch ein neues  Universalwerkzeug eingeführt.

Exklusive neue Eigenschaften

Die LANmark EVO-Steckverbinder bieten unter anderem die folgenden exklusiven neuen Eigenschaften: kompakte Abmessungen - für einfacheres  Kabel-Handling bei geringer  Einbautiefe; schnellere Montage - dank der neuen EMV-Abdeckung (EMV=Elektromagnetische Verträglichkeit); einfache Handhabung - der neue Aderseparator vereinfacht und beschleunigt das Auflegen der Adern in der Buchse; de-montierbar und wiederverwendbar - die Produkte der EVO-Serie können z.B. im Fall einer Fehlbelegung Mithilfe des neuen Universalwerkzeugs geöffnet und neu angeschlossen werden; mehr Anwendungsmöglichkeiten - zur Produktfamilie gehören jeweils auch Modelle, die speziell für die Aufnahme von Litzenleitern konzipierte wurden.  Dies erlaubt den Anschluß der RJ45 EVO Buchse an Patchkabeln. Linkverbindungen mit Consolidation Points (Sammelpunkte) stellen somit kein Problem mehr dar!

Die  neuen RJ45 Buchsen der EVO-Serie sind  vollständig mit den modularen LANmark-Paneln, -Wanddosen etc. kompatibel. Gemischter Einsatz von EVO Buchsen mit vorhandenen "alten" LANmark-6 Buchsen oder mit dem LANmark-7 GG45(tm) sind bei Nexans selbstverständlich!

Time is Money! Bedingt durch den harten Verdrängungswettbewerb gilt dies für  Installationsfirmen der IT-Branche mehr denn je. Im engen Erfahrungsaustausch mit Installateuren wurde die Handhabung der EVO Buchsen so vereinfacht, dass mindestens 20 Prozent Anschlusszeit im Vergleich zu den Wettbewerbsprodukten eingespart werden können.

Die EVO-Serie wird die bisherigen LANmark-5 und LANmark-6 Buchsen in den Monaten März und April schrittweise ersetzen.

Nexans stellt außerdem ein neues Universalwerkzeug vor, das für die neue EVO-Steckverbinder-Serie sowie für die aktuelle Produktreihe und die Steckverbinder der Reihe LANmark-7 GG45 eingesetzt werden kann. Das Werkzeug ermöglicht nicht nur das schnelle und zuverlässige Verpressen von Buchse und Kabel, sondern erlaubt auch das Öffnen der Buchse  um ggf. Fehler in der Beaufschaltung zu korregieren.

Ihr Kontakt

Gerd Backhaus Marketing Cabling Solutions
Telefon 02166 27 2471
Fax 02166 27 2583
gerd.backhaus@nexans.com