Partnerschaften

Um als erfolgreiches Unternehmen in Wissenschaft und Technik ganz vorne zu stehen und aufstrebende Talente an sich zu binden, unterhält Nexans enge Beziehungen zu großen Universitäten auf der ganzen Welt.

cooperations

Diese Beziehungen basieren auf der Kompetenz und größtenteils auf der Nähe unserer wichtigsten Forschungszentren zu den Universitäten.

Die Kooperation kann dabei ganz unterschiedliche Formen annehmen, vom Sommerpraktikum bis hin zur Unterstützung bei Doktorarbeiten oder Habilitationsschriften, oder Teilnahme an großen internationalen Projekten.

Alle Kooperationen werden im Regelfall auf lange Sicht eingerichtet und stellen eine langfristige Verpflichtung unter unseren Partnern dar.

 

Partnerschaften mit europäischen Universitäten

LMOPS (Lab. Matériaux Organiques à Propriétés Spécifiques) Universität von Savoyen, Frankreich

Laboratoire de Mécanique de Lille (USTL), Frankreich

Ecole Centrale Lille, Frankreich

UCCS, Lille, Frankreich

Laboratoire des Sciences des Procédés et des Matériaux (LSPM), Universität Paris 13, Villetaneuse, Frankreich

Groupe de Physique des Matériaux, Universität Rouen, Frankreich

Laboratoire Systèmes Electrotechniques et Environnement (LSEE), Béthune, Frankreich

ENSAM, Ecole supérieure des Arts et Métiers, Frankreich

Universität von Bologna, Italien

Universität Stockholm, Schweden

Frauenhofer Institut, Deutschland

Leibnitz Institut, Deutschland

Kunststoff Institut Lüdenscheid, Deutschland

Universität Stuttgart, Deutschland

Ecole Supérieure de Physique et Chimie Industrielles in Paris, Frankreich

Institut National Polytechnique, Grenoble, Frankreich

Institut de Ciencia de Materials, Barcelona, Spanien

Lyon Ingénierie, Lyon, Frankreich

Technische Universität Braunschweig, Deutschland

Partnerschaften mit europäischen Unternehmen

CEA, Frankreich

EDF, Frankreich

Bayer, Deutschland

Evonik, Deutschland

Siemens, Deutschland

Partnerschaften mit südamerikanischen Universitäten

UFSCAR (Federal University of Sao Carlos), Brasilien

IPT/USP (Technological Research Institute – Universität Sao Paulo), Brasilien

Technological Research Institute – Universität Sao Paulo, Brasilien

FAENQUIL (Chemical Engineering School of Lorena –Universität Sao Paulo), Brasilien

CEPEL/UFRJ (Research Center on Electricity – Federal University of Rio de Janeiro), Brasilien

IEE/USP (Electrotechnical and Energy Institute – Universität Sao Paulo), Brasilien

Partnerschaften mit nordamerikanischen Universitäten

Center for Information and Communication Technology Research in State College, PA, USA

Center for Signal Integrity in Harrisburg, PA, USA

Center for Nuclear Research (CNR) in Kent, Ohio, USA

Emerging Technologies and Innovation Center (ETIC) in Lowell, Massachusetts, USA

Carnegie-Mellon University, Pittsburgh, PA, USA

Victoria University Mech. Eng department, Victoria, British Columbia, Kanada

Partnerschaften mit australischen Universitäten

Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO), Australien

Monash university, Melbourne, Australien

Partnerschaft mit einem australischen Unternehmen

Exova Warringtonfire, Australien

Partnerschaft mit einer asiatischen Universität

SeJong University, Seoul, Korea