Das fortschrittliche Aero-Z®-Design von Nexans

Nexans advanced Aero-Z® designFür alle vorgenannten Leiter kann Nexans neben dem herkömmlichen Design (runde Drähte) auch ein kompaktes Design mit Z-förmigen ineinandergreifenden Drähten bereitstellen. Dadurch werden Durchhang, Leitertanzen, Austritt von Fett (verhindert interne Korrosion) und Schneeansammlung reduziert und die Strombelastbarkeit bei gleichem Durchmesser um 20 % erhöht (abhängig von der Auslegung der Freileitung) oder Joulesche Verluste bei gleicher Strombelastbarkeit um 15 % reduziert.

Aero-Z® enthält die gleichen Zubehörteile und kann auf die gleiche Weise und mit der gleichen Ausstattung wie herkömmliche Leiter installiert werden.
Die Z-förmigen Aluminiumdrähte wurden von Nexans erstmals Mitte der 70er Jahre entwickelt und auf den Markt gebracht. Sie waren eine Revolution auf dem Elektromarkt und einer der wichtigsten Meilensteine, der von einem europäischen Hersteller erreicht wurde.

 

Eine afrikanische Premiere: Nexans installierte 132 kV AAAC Aero-Z-Leiter auf einer 264-km-langen Leitung zwischen Nigeria und Niger. In Kombination mit kapazitiver Kompensation ermöglicht dies eine Erhöhung der Kapazität der Stromübertragung zwischen diesen beiden Ländern um insgesamt 75 %. Fast 900 km desselben Leiters wurden vor Kurzem in Peru installiert, um Probleme in Verbindung mit Jouleschen Verlusten und dem Korona-Effekt zu lösen.