Verwendung von TACACS+ in den Nexans Switches

TACACS+ (Terminal Access Controller AccessControl System Plus) ist ein Authentifizierungs-protokoll für AAA (Authentisierung, Autorisierungund Accounting) Dienste. Es basiert auf TACACS und wurde von Cisco Systems 1995 funktionalerweitert.

In Netzwerkumgebungen (z.B. Router, Switches)wird TACACS+ für das zentrale Benutzer-management für Netzwerkadministratoren und -operatoren verwendet. Darüber hinaus bietet TACACS+ skalierbare Autorisierungsschemata an, mit denen sich die Benutzerberechtigungen sehr fein definieren lassen.

TACACS+ wird via TCP übertragen und unterstützt das Password Authentication Protocol (PAP) und das Challenge Handshake Authentication Protocol (CHAP). Außerdem werden bei TACACS+ alle Informationen verschlüsselt übertragen.

TACACS+ findet nicht ausschließlich Verwendung in Produkten des Urhebers Cisco, auch Nexans unterstützt Tacacs+ ab der Softwareversion V6.