Aquafish versorgt Fischfarmen

„Die Offshore-Technologien helfen den Fischzüchtern, ihre Betriebe zu modernisieren und ihr ökologisches Image aufzuwerten.”   

   Aquafish power for fish farms

 
 

Aquafish power for fish farms

Aquafish power for fish farms

Aquafish power for fish farms

 


 

 

Wundersamer Fischfang

Bei der Anbindung der norwegischen Fischfarmen an die Küste ersetzen Hybridkabel (Energie-Glasfaser) vom Typ AQUAFISH die lauten und umweltschädlichen Dieselgeneratoren sowie verschiedene Radioleitungen und sorgen für ein zuverlässiges, wirtschaftliches und ökologisches Stromversorgungs- und Kommunikationssystem durch Breitbandkabel. 
 
 

Schutz der Unterwasserwelt

Die Fischfarmen benötigen Strom und Leitungen für ihren gesamten Betriebsablauf: Überwachung, automatische Fütterung, Leuchtbojen etc. Eine Unterwasserbeleuchtung fördert das Wachstum der Fische. Künftig sind elektrische Unterwasserzäune geplant, um den Fischbestand einzugrenzen und Parasiten und Raubtiere fernzuhalten. 

 

Eine dynamische schlüsselfertige Lösung

Da Fischfarmen schwimmende Strukturen sind, hat Nexans Norwegen seine Erfahrungen auf dem Gebiet der Offshore-Minihybrid-Kabel genutzt. Es handelt sich dabei um widerstandsfähige Stromversorgungs-, Steuer- und Kommunikationskabel (insbesondere durch Glasfaser). Die Spezifikation der AQUAFISH-Kabel erfüllt die Anforderungen der Fischzüchter in Bezug auf Funktionen, Haltbarkeit, mechanisches Verhalten und unkomplizierte Verlegbarkeit vom Ufer aus. Wir haben eine schlüsselfertige Lösung mit einer dynamischen Steckverbindung entwickelt, die Stürmen und hohem Wellengang standhält. Die vollständige Installation umfasst einen Transformator an Land, eine Schnittstelle mit dem terrestrischen Strom- und Telefonnetz sowie Erdarbeiten.

 

Nachhaltige Nutzung der Fischfarmen

In Norwegen gibt es ca. 1.000 Fischfarmen, die mehr als eine Million Tonnen Lachs für den Weltmarkt erzeugen. Unsere innovative Lösung trägt dazu bei, den ökologischen Ruf dieser Branche wieder aufzuwerten. Lachse, Forellen, Kabeljau und Meeresfrüchte aus Aquakulturen können eine nachhaltige, saubere und umweltfreundliche Alternative zur Hochseefischerei bieten. Weitere Vorteile sind die höhere Zuverlässigkeit der Stromversorgung, die die Beleuchtung stabilisiert und die Mortalität des Fischbestandes senkt, die Reduzierung der Treibstoffkosten, der Vibrationen, der Verschmutzung, des Lärms an den Küsten und des Gewichts der schwimmenden Strukturen sowie eine Verbesserung der Kommunikationsmöglichkeiten (Internet, Telefon und Fernsehen an Bord), der ferngesteuerten Funktionen und der Sicherheit der Mitarbeiter.