OneReach, die Lösung für mehr Videokamera-Reichweite

„Eine Innovation zieht die nächste nach sich. Nach Entwicklung eines Kupfer-/Glasfaser-Kabels für CCTV-Systeme haben wir die Grenzen des PoE noch weiter gesteckt.“

   OneReach extends video grasp

 
 

OneReach extends video grasp

OneReach extends video grasp

OneReach extends video grasp

 


 

 

 

Ethernet plus Stromversorgung

Mit OneReach, dem PoE-Erweiterungssystem  (PoE - Power over Ethernet), können Internet-basierte Geräte wie beispielsweise Videokameras in einer Entfernung von weit über 100 m vom Telekommunikationsschrank platziert werden. Damit vergrößert sich die Videoüberwachungsreichweite ganz beträchtlich. Gleichzeitig ermöglicht das System erhebliche Einsparungen gegenüber herkömmlichen digitalen CCTV-Kameras. 
 
 

Zuverlässige Überwachung

Dank eines Kupfer-/Glasfaser-Kabels und speziell konzipierter Media-Konverter kann der Schrank mit der Stromquelle für das IP-Gerät und den Konvertern in bis zu 1100 m Entfernung angeordnet werden. In Kombination mit einem Wechselrichter erlaubt diese Verbindung die unterbrechungsfreie, vollständige und wirtschaftliche Stromversorgung aller wesentlichen Systemeinheiten. 

 

So weit, so gut

Nachdem das Kupfer-/Glasfaser-Kabel für CCTV-Systeme entwickelt war, bot sich die Erweiterung der Reichweite von PoE-Systemen als eine weitere wichtige Anwendung an. Alle bestehenden Technologien erforderten eine Energiequelle in der Nähe der Kamera, des Media-Konverters oder des aktiven Schalters. In Zusammenarbeit mit einem Partner, der die Entwicklung der Konverter übernommen hatte, konnte das Gesamtsystem unter Mitwirkung von Nutzern und Beratern zusammengestellt werden. Erster Einsatzort des Systems waren die IP-Kameras auf dem Parkplatz des Hudson Valley Community College in den USA.

 

Universell einsetzbar

Das System wird die Überwachung von immer größeren Arealen wie Parkplätzen, Flughäfen, Bahnhö-fen, Häfen, sensiblen öffentlichen Gebäuden, Industriegebieten, Stadien, Museen u.a. erheblich erleichtern. Unsere NS-Lösung erspart Kunden und Installateuren die langwierige und teure Installierung von Mehrfachsteckdosen. Außerdem positioniert sich Berk-Tek damit als wichtiger Player auf dem Gebiet der Sicherheitseinrichtungen, einem Markt mit hohen Wachstumsraten in Nordamerika.