Ultra Low Loss Multimode MTP

Neue Hochgeschwindigkeitsprotokolle für Multimode führten zu einer Reduzierung der optischen Budgets. Mit normalen Standardverkabelungsprodukten würden Rechenzentrumsmanager und -designer bei der Entwicklung neuer Infrastrukturen oder der Aufrüstung bestehender Infrsstrukturen auf die nächsten Geschwindigkeiten an Grenzen stoßen.  Mit der Verbesserung der optischen Leistung überwindet LANmark-OF OM4 ENSPACE diese Herausforderungen.

Die jahrelange Produktionserfahrung mit dem MTP*-Steckverbinder führte zu strengeren Grenzwerten bei der Einfügungsdämpfung der ENSPACE-Vorbedingungen und -Module.  Diese sind nun mit "Ultra Low Loss Performance" ausgestattet. Zusammengefasst:

  • ENSPACE OM4 MTP-LC-Modul: Die Gesamteinfügungsdämpfung wird von 0,5 dB auf 0,35 dB reduziert.
  • MTP-Trunks: Die Einfügungsdämpfung für MTP-Verbindungen wird von 0,3 dB auf 0,25 dB reduziert.
  • LC-Trunks: Einfügungsdämpfung für LC/LC-Verbindungen wird von 0,3 dB auf 0,25 dB reduziert.

Rechenzentrumsleiter bereiten sich auf die Einführung von 100G in ihrem Core Network vor.  Das IEEE hat im Rahmen der IEEE802.3bm Task Force eine zweite Generation von 100G, 100GBASE-SR4, verabschiedet.  Der neue Standard lässt nur 1,9 dB Channel Attenuation bei einer Reichweite von 100 m zu. Mit der neu eingeführten Ultra Low Loss Performance kann Nexans nun bis zu 6 MTP Ultra Low Loss Verbindungen in einem Kanal garantieren und eine Reichweite von 100m aufrechterhalten.


 *MTP ist ein Markenname von US Conec