Eine Riesen-UNIWEMA® für gewellte Großrohre

„Wenn der Kunde anfängt, in großen Dimensionen zu denken, muss man nachziehen, besonders beim Thema Innovation.“  

   Giant UNIWEMA®

 
 

Giant UNIWEMA®

Giant UNIWEMA®

Giant UNIWEMA®

 


 

Durchbruch beim Umladen von LNG

Die von Nexans entwickelte UNIWEMA®-Maschine zur Fertigung von Edelstahl Wellrohren ist die größte jemals gebaute. Sie soll eine Schlüsselrolle in dem Angebot einer neuen Generation von CRYODYN®-Großrohren für den Umschlag von flüssigem Erdgas (LNG) übernehmen.

 

Größerer Durchmesser für größeren Durchsatz

Seit Jahren werden UNIWEMA®-Form- und -Schweißmaschinen zur Herstellung von Kabelmänteln und Rohren, insbesondere von konzentrischen, vakuumisolierten, flexiblen CRYOFLEX®-Leitungen mit 20 cm Durchmesser, verwendet. Das CRYODYN®-Verfahren wendet die gleiche Technologie auf die Herstellung von Rohren mit 65 cm Durchmesser an, mit denen sich der LNG-Durchsatz um den Faktor 9 erhöhen lässt!


 
Immer tiefer

Wenn Förderunternehmen in immer tieferen Gewässern nach Erdgas suchen, bedeutet dies auch, dass sie das flüssige Erdgas unter äußerst widrigen Offshore-Bedingungen umladen müssen. Große Firmen wie ExxonMobil, Statoil und Petrobras (Brasilien) sehen hierfür schon jetzt zusätzliche offshore Produktionseinrichtungen (FPSO) vor.

 

Kooperation zwischen Nexans Hannover und Halden

Nexans Hannover hat 2008 mit der Konzipierung der neuen UNIWEMA® begonnen. 2009 wurde die Maschine montiert und der Probebetrieb aufgenommen. Nach mehrmonatigen Probeläufen und Einstellarbeiten ging der Prototyp Anfang 2010 in Betrieb. Tagtäglich werden Informationen zwischen Nexans Hannover und Halden ausgetauscht, um deutsches Know-how im Bereich Tieftemperatur- und Maschinentechnik und norwegische Kompetenz bei Offshore-Kabeln und Armierungen zusammenzuführen. Die jetzt folgenden Schritte gelten der Fertigung des Außenrohres, der Armierung und der Endstücke. Die Erprobung der Leitung erfolgt Ende 2010.

 

Übertragung auf andere Anwendungen?

Auch wenn die Maschine speziell für LNG-Wellrohre mit großem Durchmesser entwickelt worden ist, so sind weitere praktische Anwendungen für Rohre dieser Dimension auch in anderen Bereichen denkbar.