Erfahren Sie mehr über die Nexans LANactive V5 Features

 

pfeil_trenner

Größerer Puffer für mehr Datenpakete

512kB SWITCHING PACKET PUFFER (x4)

Wenn die Bandbreite erweitert wird, ändert sich auch die Anzahl der Datenpakete, die Sie schnell und zuverlässig senden müssen. Der neue GigaSwitch verfügt über einen erweiterten Switching-Puffer von 512 kByte, wodurch der Verlust von Datenpaketen reduziert und ein schnellerer Durchsatz für WLAN- und geschäftskritische Anwendungen ermöglicht wird.

 

pfeil_trenner

Beschleunigtes Switching und Management auf einem Chip vereint

1G ALL-IN-ONE CPU (x10)

Der neue GigaSwitch kombiniert Switching und Management in einem einzigen Chip, wodurch die Managebarkeit erheblich beschleunigt wird (10-mal schneller) und Inkompatibilitäts- und Implementierungsfehler minimiert werden. Der All-in-One-Prozessor leitet Datenpakete direkt ohne zusätzliche Schnittstellen weiter, für einen leistungsstärkeren Switch.

 

pfeil_trenner

Redundante Speicherung von Firmware und Konfigurationen und große Reserve für zukünftige Anwendungen

400 MB interner Speicher (x8)

Der interne Speicher des neuen GigaSwitch wurde auf 400MB erweitert. Firmware und Konfigurationen können jetzt redundant gespeichert werden, wodurch Updates und Upgrades vereinfacht werden, Dateien nicht beschädigt werden und ein reibungsloser Betrieb gewährleistet ist. Der erweiterte Speicher ermöglicht auch zukünftige Anwendungen, z. B. zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen.

 

pfeil_trenner

Volle PoE-Unterstützung für alle 5 Twisted Pair-Ports

POWER OVER ETHERNET: 30 W pro Port, 150 W pro Switch

Der RJ45-Kupfer-Uplink des neuen GigaSwitch unterstützt neue Wireless-Standards wie IEEE 802.3at ohne Kompromisse. Alle vier Teilnehmer-Ports sind für zukünftige PoE-Anwendungen vorbereitet und liefern bis zu 30 Watt pro Port und insgesamt 150 Watt pro Switch. Sie können beispielsweise WLAN-Accesspoints oder neue IoT-Geräte mit Daten und Strom versorgen.

 

pfeil_trenner

Redundanz- und Bandbreitenvorteile

KONNEKTIVITÄT: 3 Uplink-Ports (+1) und 4 Teilnehmer-Ports

Der neue GigaSwitch wird mit einem zusätzlichen Glasfaser-Uplink-Port geliefert, der mehr Optionen in Bezug auf Redundanz und Netzwerkleistung bietet. Wenn Redundanz auf Benutzerebene erforderlich ist, können die zwei Glasfaser-Uplinks gleichzeitig mit Ihrem zentralen Equipment verbunden werden, wodurch die Netzwerkverfügbarkeit für geschäftskritische Anwendungen erhöht wird. Durch Kombination beider Glasfaser-Uplinks über Link-Aggregation kann die Bandbreite auf 2G verdoppelt werden.