Aufrüstung vorhandener IT Infrastrukturen (Cat. 5/6/7 Kupferverkabelung)

bis zu neun gemanagte Full Gigabit Ethernet Ports über ein Twisted Pair Kabel

B500_Application-PD-F

Oftmals sind in bestehenden IT Infrastrukturen Erweiterungen, aufgrund von baulichen Gegebenheiten, gar nicht oder nur sehr schwierig und kostenintensiv zu realisieren. Mittels Nexans GigaSwitch V5 Kabelkanalswitchen kann die Flexibilität und Effizienz der vorhandenen IT Infrastruktur deutlich gesteigert werden.

Die Installationsswitche haben rückseitig neben einer SFP Schnittstelle zwei RJ45 Schnittstellen. Über diese RJ45 Schnittstellen kann die vorhandene IT Infrastrukturen einfach und schnell erweitert werden.

Der Kabelkanalswitch wird an Stelle der RJ45 Anschlussdose in den Kabelkanal oder Bodentank eingesetzt und ermöglicht so fünf gemanagte Gigabit Ethernet Ports.
Eine zusätzliche Stromverkabelung oder separate Netzteile sind nicht notwendig und eine Installation kann ohne Elektro-Fachpersonal erfolgen.

Der Kabelkanalswitch kann an das vorhandene Twisted Pair Kabel (Cat. 5/6/7) angeschlossen werden und wird vom Switch im Etagenverteiler mittels Power over Ethernet mit Strom versorgt. Dank PoE+ gemäß IEEE 802.3at stehen dem Kabelkanalswitch 25,5W zur Verfügung, von denen er weniger als 5W selber benötigt. Die restliche Leistung kann für weitere PoE Anwendungen genutzt werden und z.B. VoIP Telefone am Schreibtisch versorgen.

Die zweite rückseitige RJ45-Schnittstelle mit PSE-Funktion des Switches kann ebenfalls als Benutzer Port, für eine Kaskadierung und Speisung eines weiteren Kabelkanalswitches oder zur Anschaltung und Versorgung eines weiteren WLAN Access Points oder einer IP-Kamera genutzt werden.

Somit können bis zu neun gemanagte Gigabit Ethernet Ports über ein Twisted Pair Kabel einfach und praxisgerecht angeschaltet werden.


Features:

  • Installation ohne Elektro-Fachpersonal
  • einfache und praxisgerechte Netzerweiterung
  • bis zu neun gemanagte Full Gigabit Ethernet Ports über ein Twisted Pair Kabel
  • Kaskadierung von Switchen ohne separates
  • Netzteil, somit keine zusätzliche Stromversorgung notwendig
  • zwei rückseitige RJ45-Schnittstellen mit PD- und PSE-Funktion