Nexans-Kabel in neuen Höhen in der Schweiz

Paris, 10. April 2003 – Nexans erhielt den Zuschlag für die Verkabelung des höchsten Gebäudes der Schweiz, des Baseler‘Messeturms’.

Nach der Fertigstellung wird der Messeturm mit seinen 31 Stockwerken über 105 m hoch sein. Neben dem Verwaltungszentrum für die Baseler Messe soll der Messeturm weitere zu vermietende Bürofläche beherbergen.

Die LAN-Infrastruktur-Ausstattung umfasst eine geschirmte LANmark-6 F2TP Doppelfolien-Lösung der Kategorie 6 zur Horizontalverkabelung mit einem LWL-Backbone-System. Darüber hinaus sicherte sich Nexans auch den Vertrag über die Lieferung elektrischer Installationskabel.

Hubert Lauper, Produktleiter bei Nexans Schweiz, erklärt hierzu: “Wir sind sehr glücklich, den Zuschlag für diesen hochkarätigen Vertrag gegen harte Konkurrenz für uns verbuchen zu können. Das Projekt ist das Ergebnis eines Angebots, das ein hervorragendes Produkt mit garantierter Leistung und Zuverlässigkeit mit einem umfassenden Service durch Nexans - mit Unterstützung der technischen Beraterfirma Herzog Kull-Gruppe in Basel und unserer zertifizierten Installationsfirma Karl Schweizer AG - kombiniert”.

 

Dieses Kombipaket bot in den Augen des Kunden ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.