Nexans - Der neue Name für Alcatel Kabel

Hannover, 26. Oktober 2000. Im Einklang mit der Entscheidung des Alcatel Boards vom 4. Mai dieses Jahres hat der Konzern zwischenzeitlich angekündigt, daß ein wesent-licher Teil des Alcatel Cables and Components Sectors zukünftig unter dem Namen Nexans firmieren wird.

Die neue Entwicklung ermöglicht es Nexans, sich voll auf das Kabel- und System-Geschäft als Kernaktivität zu konzentrieren, Märkte optimal zu bedienen und neue strategische und operative Initiativen zu entwickeln.

Nexans wird als eines der 3 weltweit führenden Unternehmen der Kabelindustrie die Energie-, Telekommunikations- und Draht-Aktivitäten zusammenführen. Die neue Gruppe repräsentiert einen für 2000 erwarteten Umsatz von 4,6 Milliarden EURO und 18.500 Mitarbeiter, die weltweit in 20 Ländern tätig sind.

Die Alcatel Kabel-Gruppe in Deutschland hat die Umfirmierung nach Zustimmung durch die Hauptversammlung am 24. Oktober vollzogen.

Die Alcatel Kabel Beteiligungs-AG wird als Holding mit sofortiger Wirkung als Nexans Deutschland AG, die operative Gesellschaft Alcatel Kabel AG & Co. KG als Nexans Deutschland Industries AG & Co. KG im Markt auftreten.

Mit Nexans verbindet sich für die deutsche Gruppe die Chance, weiter zu wachsen, die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren zu intensivieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Nexans Deutschland erwartet auf der Basis des veränderten Produktportfolios für

2000 einen Umsatz von gut 1,2 Milliarden DM. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 3.500 Mitarbeiter.